Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Neue „LandGARTEN"-Ausgabe liefert Ideen für Kunst im Garten

Basteln, bauen, künstlerisch gestalten – alles im eigenen Garten: Diesen Themen widmet sich die neue „LandGARTEN“-Ausgabe

 

Basteln, bauen, künstlerisch gestalten – alles im eigenen Garten: Diesen Themen widmet sich die neue „LandGARTEN“-Ausgabe, die am Mittwoch, 11. Juni, erscheint. Von alten Traditionen, wie dem Malen von Pflanzenmotiven auf Holz, bis zum modernen Gärtnern auf Strohballen – das Redaktionsteam stellt eine facettenreiche Ideenpalette vor. Ein Hauptaugenmerk legt es auf das Thema Kunst im Garten. Und weil es bekanntlich nicht nur eine einzige Kunst gibt, sondern sich verschiedene Geschmäcker nur durch vielfältige Ausdrucksformen bedienen lassen, portraitiert die neue „LandGARTEN“ gleich mehrere Naturoasen-Künstler.

„Das Ungewöhnliche sehen und einen speziellen Blick auf das Thema Garten richten – das macht den Erfolg unserer ‚LandGARTEN‘ aus. Deswegen ziehen sich diesmal die Themen Kreativität und Kunst wie ein roter Faden durch die Ausgabe“, betont Dr. Angelika Huber, Verantwortliche Redakteurin der „LandGARTEN“. „Kunst wird immer von ganz besonderen Menschen gemacht. Ein paar davon durften wir für unser Heft kennenlernen – wir freuen uns, sie unseren Leserinnen und Lesern vorstellen zu dürfen.“

Darin geht es unter anderem auch darum, welche Pflanzenarten es lieber heiß und sonnig als kühl und schattig mögen, warum Hummeln und andere Wildbienen wichtig sind und weshalb es für den Garten keine Sommerferien gibt. Dem Leitthema Kreativität entsprechend, lernen Gartenheimwerker, wie man aus Drahtgeflecht, Holz und Steinen eine originelle Sitzgelegenheit für gemütliche Stunden in der Sonne baut. Und weil ein leerer Magen dabei aufs Gemüt schlägt, liefert die neue „LandGARTEN“ passend dazu Ideen zum Anbau von Säulen- und Spalierobst. Auch widmet sich der Titel der bewussten und fleischlosen Ernährung. Das Reaktionsteam stellt Pflanzen vor, die einen besonders hohen Eiweißgehalt aufweisen und so eine Alternative für tierische Eiweiße darstellen.

Als Extra für Leser aus Bayern und Österreich liegt der Ausgabe ein 16-seitiges Begleitheft zur Sendereihe „Blaues Blut und Grüner Daumen“ des Bayerischen Fernsehens bei.

Das neue „LandGARTEN“-Heft umfasst 132 Seiten und kostet 4,50 Euro. Die Druckauflage liegt bei 90.000 Exemplaren.