Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

"TVdirekt" verstärkt Chefredaktion

Josef Seitz wird zum 1. Juli stellvertretender Chefredakteur des FUNKE-Millionensellers in München

 

Der Münchener Gong Verlag schärft das journalistische Profil seiner 14-täglichen Programmzeitschrift „TVdirekt“: Mit Josef Seitz wechselt der bisherige Textchef und Ressortleiter „Menschen“ des „Focus“ zum 1. Juli als neuer Stellvertretender Chefredakteur zu dem FUNKE-Programmie.

„Josef Seitz ist ein journalistischer Hochkaräter und ein großer Gewinn für unseren Millionenseller ‚TVdirekt‘. Gemeinsam mit Chefredakteurin Katharina Lukas wird er die starke Marktstellung von ‚TVdirekt‘ in den nächsten Jahren weiter ausbauen“, betont Verlagsbereichsleiter Malte Peters.

Als Autor zahlreicher „Focus“-Titelgeschichten hat Josef Seitz maßgeblich die Neuausrichtung des Nachrichtenmagazins mitgestaltet. Erfahrungen damit, wie man redaktionell über das aktuelle TV-Programm berichtet, sammelt er bereits seit 2008. Für focus.de konzipierte Josef Seitz damals mit dem „Focus Fernsehclub“ die schnellste TV-Kolumne Deutschlands. Dort kommentierte er gemeinsam mit einigen Kollegen noch in der Nacht das tägliche TV-Programm. Für den Focus war der 51-Jährige insgesamt 13 Jahre tätig – ab 2000 zunächst als Stellvertretender Ressortleiter „Medien“, dann ab 2010 Ressortleiter „Menschen“ und schließlich seit 2012 zusätzlich als Textchef.

Die „TVdirekt“ überzeugt alle zwei Wochen rund 2,26 Millionen Leser (ma 2014 I). Zum besonderen Konzept des Magazins gehören die kompetente Spielfilmbewertung der eigenen Programmredaktion – und der starke Mantel. „Unsere Medienkompetenz haben wir in den vergangenen Jahren konsequent ausgebaut“, sagt Chefredakteurin Katharina Lukas. „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem Vollblutjournalisten und Verlagskenner Josef Seitz auch diese Seite von ,TVdirekt' weiterzuentwickeln.“

 

Medienmitteilung als PDF

Portrait von Josef Seitz