Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

33. Jobbörse der FUNKE-Tochter komplettiert das Netzwerk im bayrischen Markt

„Arbeiten, aber dahoam“: joblocal betreibt oberland-jobs.de in Kooperation mit Tegernseer Stimme

MÜNCHEN / BERLIN / ESSEN, 14.04.2016. Das joblocal-Netzwerk an regionalen Online-Stellenportalen hat jetzt auch den letzten verbliebenen weißen Fleck in Bayern erschlossen: Die Börse oberland-jobs.de betreibt die Tegernseer Stimme ab sofort in Kooperation mit der FUNKE-Tochter und nutzt auch die Joblocal-Technologie. oberland-jobs.debietet den Nutzern Jobs aus der Region südlich von München mit den Landkreisen Miesbach, Garmisch-Partenkirchen, Bad Tölz und Weilheim-Schongau. Mit dem neuen Portal wächst das joblocal-Portfolio auf mittlerweile 33 Stellenbörsen an.

 

„Wer im Oberland arbeiten möchte, findet auf unserem Portal zielgenau die passenden Stellen aus der Region – getreu dem Motto ‚Arbeiten, aber dahoam‘“, sagt Peter Posztos, Geschäftsführer der Lokalen Stimme, Betreiberin der Newsportale Tegernseer und Holzkirchner Stimme. Mit der Umstellung des Portals auf die modernen joblocal-Systeme geht auch der deutliche Ausbau der Stellenangebote einher: Zu den Top-Arbeitgebern gehören bereits zum Start Unternehmen wie Aldi, Feinkost Käfer oder die Allianz.

„Mit der Tegernseer Stimme haben wir einen starken Partner für die Region südlich von München gefunden“, sagt Dominic Boenisch, Gründer und Geschäftsführer joblocal. „Wir sind stolz darauf, den letzten freien Fleck in Bayern nun auch mit unserer joblocal-Technologie-auszustatten.“ oberland-jobs.de liegt eingebettet zwischen den Nachbar-Portalen münchenerjobs.de im Norden, rosenheimjobs.de im Osten und jobs-im-allgäu.de im Westen.

 

Medienmitteilung als PDF