Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

„Berliner Morgenpost“ entwickelt mit visualisierten Daten „Fußballkarten“

Das Interaktiv-Team der „Berliner Morgenpost“ hat eine neue  Anwendung entwickelt: Eine „Fußballkarte“ zeigt, wo in Berlin die Mitglieder der Bundesliga-Vereine Hertha BSC und 1. FC Union wohnen. Für das „Hamburger Abendblatt“ wird aufgeschlüsselt, wie sich die Anhänger von HSV und St. Pauli geografisch verteilen. Auf einer Deutschland-Karte können Nutzer zudem Daten zu weiteren Fußballclubs abrufen. Acht von 18 Vereinen haben ihre Daten bisher anonymisiert bereitgestellt. Die Karte wird laufend aktualisiert und bis zur Vollständigkeit als Beta-Version verfügbar sein.

Für die Datenvisualisierung hat das Interaktiv-Team titelübergreifend mit den Sportredaktionen der Berliner und Hamburger Zeitungen sowie mit der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (WAZ) und Redakteuren von DerWesten.de zusammengearbeitet. „Einige Bundesliga-Vereine haben uns sofort geholfen, andere nachdem wir das Projekt näher erklärt hatten und wieder andere wollten bis heute keine Mitgliederdaten veröffentlichen. Wir hoffen, dies ändert sich und wir können bald eine Karte mit den Daten aller Bundesligaclubs bauen und dieses Tool auf den verschiedenen regionalen Portalen der FUNKE MEDIENGRUPPE anbieten“, sagt Carsten Erdmann, Chefredakteur der „Berliner Morgenpost“.

Geplant ist auch eine Karte für das Ruhrgebiet. Sie soll abbilden, wo die Unterstützer von Schalke 04 und Borussia Dortmund wohnen. „In den Sozialen Medien werden die Links zu den Karten sehr oft geteilt und die Daten heiß diskutiert“, sagt Julius Tröger aus dem Interaktiv-Team.

Die Informationen zu den Mitgliederzahlen sind anonym aufgeschlüsselt und zeigen jedes einzelne Mitglied auf Postleitzahlenebene. Je nach Größe der Anhängerschaft sind die PLZ-Gebiete in farblichen Abstufungen auf der Karte dargestellt. So ist beispielsweise Berlins Südosten fest in der Hand von Union-Mitgliedern, der Rest ist Hertha-Gebiet. Die Anhänger von St. Pauli sind auf das Stadtzentrum zentriert, während der HSV auch im Umland sehr stark ist.

Die Links:

Berlin-Karte: http://interaktiv.morgenpost.de/fussballkarte-berlin

Hamburg-Karte: http://interaktiv.abendblatt.de/fussballkarte-hamburg

Deutschland-Karte: http://interaktiv.morgenpost.de/beta-fussballkarte 

 

Medienmitteilung als PDF