Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Fellow wird mehrfach ausgezeichnetes Interaktiv-Team der FUNKE-Marke unterstützen / Bewerbung ab sofort möglich

Berliner Morgenpost ist Partner beim Google News Lab Fellowship

BERLIN / ESSEN, 11.07.2016. Die Berliner Morgenpost ist Partner beim ersten Google News Lab Fellowship in Deutschland. „Wir freuen uns auf das Programm und suchen Entwicklerinnen und Entwickler, die mit unserem Team zusammen im Newsroom neue Datenanwendungen erarbeiten“, sagt Carsten Erdmann, Chefredakteur der Berliner Morgenpost. Der Fellow wird im mehrfach ausgezeichneten Interaktiv-Team der FUNKE-Zeitung mitwirken und gemeinsam mit Leiter Julius Tröger und seinen Kollegen neue Anwendungen für die Berliner Morgenpost und weitere FUNKE-Regionalmedien entwickeln.

 

Das Interaktiv-Team der Berliner Morgenpost veröffentlicht regelmäßig Anwendungen, Grafiken, Karten und Storytelling-Formate und ist bereits mehrfach für seine Projekte ausgezeichnet worden – zuletzt mit dem Grimme Online Award. Das Berliner Team unterstützt auch die weiteren FUNKE-Regionalmedien bei der Umsetzung datenjournalistischer Projekte. Das gesamte Portfolio gibt es unter morgenpost.de/interaktiv.

Das Google News Lab Fellowship ist Teil der Digital News Initiative (DNI), die europäische Verlage im vergangenen Jahr gemeinsam mit Google gegründet hatten. Die Bewerbungen sind ab sofort möglich über dieses Online-Formular. Ab September arbeiten die erfolgreichen Bewerber dann für zwei Monate in den jeweiligen Redaktionen.

 

Medienmitteilung als PDF