Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Braunschweiger Zeitung stärkt ihr Profil als Bürgerzeitung und führt neue Blattstruktur ein

BRAUNSCHWEIG / ESSEN, 24.08.2017. Die Braunschweiger Zeitung stärkt ihr Profil als Bürgerzeitung und erscheint ab sofort mit einer neuen Blattstruktur, die in intensiver Zusammenarbeit von Redaktion, Verlag sowie Leserinnen und Lesern entstanden ist. Die regionale und lokale Berichterstattung rückt noch stärker in den Mittelpunkt, das inhaltliche Angebot wird besonders im Bereich Veranstaltungen ausgebaut und die Zeitung wird umfangreicher.

 

Ein Jahr lang arbeiteten der Verlag sowie die komplette Redaktion an dem neuen Gewand der Braunschweiger Zeitung und diskutierten die Ergebnisse mit rund 100 Leserinnen und Lesern. Das Resultat zeigt sich nun in einer Neuordnung der Seiten, einem noch intensiveren Fokus auf die Region und das Lokale sowie in einem deutlich ausgebauten Nachrichten- und Serviceangebot. 

„Mit dem Ausbau unseres Bürgerzeitungsprofils und der neuen Blattstruktur passen wir uns noch stärker an die Lebenswirklichkeit unserer Leserinnen und Leser in der Region an“, sagt Armin Maus, Chefredakteur der Braunschweiger Zeitung. „Wir bieten jetzt noch mehr Lokales, mehr Lokalsport, mehr Region, mehr Niedersachsen, mehr Wirtschaft, mehr Service – mehr Zeitung“, erläutert Claas Schmedtje, Geschäftsführer des BZV Medienhauses.

Die Neuerungen im Einzelnen:

  • Der Lokalteil enthält nun auch die Berichterstattung aus der Braunschweiger Stadtkultur
  • Auf das Lokale folgt der Teil „Niedersachsen & Region“ mit mehr Platz für Nachrichten aus Land und Region
  • Neukonzipierte Seite „Braunschweigs Nachbarn“ mit Informationen aus dem Umland der jeweiligen Großstadt
  • Eine zusätzliche Seite „Wirtschaft“
  • Die „Verbraucher“-Seite erscheint viermal pro Woche
  • Neues wöchentliches Veranstaltungsmagazin „Vorfreude“
  • Mehr Platz für die beliebten „Kindernachrichten“

 

Medienmitteilung als PDF