Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Die 50. Verleihung der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU: Olly Murs erhält den Preis in der Kategorie „Beste Musik International“

HAMBURG / ESSEN, 18.2.2015. Während andere Teilnehmer von Casting-Shows nach kurzer Zeit wieder vergessen sind, hat sich ein Künstler aufgemacht, das Gegenteil zu beweisen. Sein Name: Olly Murs. Seine Karriere liest sich bis heute so: 2009 wird er Zweiter bei der britischen Casting-Show „The X Factor“. Seine erste Single „Please Don’t Let Me Go“ landet nur ein Jahr später auf Platz 1 der Single-Charts. Und seitdem geht es für ihn immer weiter steil nach oben. Bis heute kann er drei Multi-Platin-Alben vorweisen, vier Nummer-eins-Singles, ausverkaufte Arena-Touren und über zehn Millionen verkaufte Tonträger.

Auch hierzulande laufen seine Lieder rauf und runter: „Heart Skips A Beat“ (2011), „Troublemaker“ (2012) und „Dear Darlin“ (2013) sind echte Ohrwürmer geworden. Aktuell sorgt sein Song „Wrapped Up“ aus dem aktuellen Album „Never Been Better“ für gute Laune.

Dabei musste der junge Brite hart und unermüdlich für seinen Erfolg kämpfen. Nach dem College arbeitete er zunächst als Telefonverkäufer und trat in einschlägigen Karaoke-Bars in seiner Heimat auf. In der wenigen Freizeit spielte er leidenschaftlich gerne Fußball. Und zwar so gut, dass die Premier League in greifbarer Nähe war. Doch ein Kreuzbandriss setzte der sportlichen Karriere ein Ende. Olly Murs setzte durch die Teilnahme an der Casting-Show alles auf eine Karte. Und gewann - vor allem das Herz seines Casting-Mentors Simon Cowell. Statt erster Fußball-Liga gab es den ersten Plattenvertrag. Dem Fußball ist er auch ein bisschen treu geblieben: Im vergangenen Jahr war er zum Finale der Fußball-WM im legendären Maracanã-Stadion live dabei und drückte der deutschen Mannschaft die Daumen. Auch da lag er richtig!

Sein bislang emotionalster Moment passierte ihm jedoch 2011 im Urlaub auf Barbados. „Beim Essen stand plötzlich Michael Bublé vor mir und lobte mich. Der Mann ist ein weltweiter Superstar! So etwas aus seinem Munde zu hören, war für mich ein ganz, ganz großer Moment.“ Inzwischen sind wahrscheinlich noch andere, berühmte Kollegen dazu gekommen. Olly Murs ist reifer geworden und will allen zeigen, dass er noch mehr kann. „Never Been Better“ eben. Im Sommer ist der Musiker auch wieder auf Tour, in Deutschland spielt er in vier Städten.

„Olly Murs hat bewiesen, dass er mehr ist als ein Casting-Star mit nur einem Hit. Er ist ein brillanter Sänger, talentierter Songschreiber und vor allem ein begnadeter Live-Performer“, so die HÖRZU. „Er beherrscht funkige Pop-Songs ebenso wie gefühlvolle Balladen. Viele vergleichen ihn mit Robbie Williams, aber inzwischen steht Olly Murs für sich selber - vom Senkrechtstarter zum echten Popstar.“ Dafür wird er am 27.2.2015 in Hamburg mit der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU in der Kategorie „Beste Musik International“ ausgezeichnet.

Die 50. Verleihung der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU findet am Freitag, 27. Februar 2015, in der Hamburg Messe statt. Das ZDF zeigt die von Thomas Gottschalk moderierte Gala am Samstag, 28. Februar 2015, ab 20:15 Uhr.

Alle weiteren News und Informationen zur 50. GOLDENEN KAMERA finden Sie auch unter http://www.goldenekamera.de/presse.

Die GOLDENE KAMERA von HÖRZU jederzeit im Netz:

http://www.goldenekamera.de

http://www.facebook.com/GoldeneKamera

 

Medienmitteilung als PDF

Logo der GOLDENEN KAMEREA