Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Klaus Allofs, Sportchef des VfL Wolfsburg, hält die Festrede beim Gemeinsam-Preis. (Archivbild, Thomas Schmidtke, WAZ FotoPool)

Klaus Allofs, Sportchef des VfL Wolfsburg, hält die Festrede beim Gemeinsam-Preis. (Archivbild, Thomas Schmidtke, WAZ FotoPool)

Fußball-Manager Klaus Allofs hält Festrede beim Gemeinsam-Preis

BRAUNSCHWEIG / ESSEN, 11.03.2016. Klaus Allofs wird bei der Verleihung des Gemeinsam-Preises am 9. Mai 2016 im Braunschweiger Dom die Festrede halten. Mit dem Preis würdigt die Braunschweiger Zeitung zusammen mit dem Braunschweiger Dom zum 13. Mal Menschen aus der Region, die sich durch ihr ehrenamtliches Engagement besonders für die Gesellschaft eingesetzt haben.

„Unsere Region zeichnet sich meiner Meinung nach durch ein hohes soziales ehrenamtliches Engagement aus“, sagt Klaus Allofs, Sportchef des VfL Wolfsburg. „Es ist eine schöne Gelegenheit – stellvertretend für viele andere – den ehrenamtlichen Helfern, die sich vorbildlich für unsere Gesellschaft einsetzen und oft im Hintergrund wirken, auf diese Art und Weise ein großes Dankeschön auszusprechen.“ Profifußball wäre in Deutschland ohne die wertvolle Basisarbeit, die in den Amateurvereinen, aber auch in den Verbänden von Ehrenamtlichen geleistet wird, nicht in seiner heutigen Form denkbar. Nicht nur deswegen ist es für Klaus Allofs eine „besondere Ehre, die Festrede halten zu dürfen“.

Die Preisträger des Gemeinsam-Preises bestimmen die Leserinnen und Leser der Braunschweiger Zeitung, indem sie erst Kandidatenvorschläge einreichen und nach einer Auswahl durch eine Jury dann für ihre Favoriten abstimmen können. Zahlreiche Vorschläge haben die Redaktion erreicht, die Nominierten werden in den kommenden Wochen in der Zeitung vorgestellt.

Hintergrund: 

Mit dem Gemeinsam-Preis ehrt die Braunschweiger Zeitung, die zur FUNKE MEDIENGRUPPE gehört, zusammen mit dem Braunschweiger Dom Ehrenamtliche aus der gesamten Region Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg für ihr bürgerschaftliches Engagement. Insgesamt sind für die Gemeinsam-Preise 10.000 Euro ausgelobt, gestiftet von der Volkswagen Financial Services AG, dem Braunschweiger Dom sowie der BZV Medienhaus GmbH.

Klaus Allofs gehört zu den erfolgreichsten deutschen Fußballspielern und -managern. Er lief 56 Mal für die deutsche Nationalmannschaft auf, wurde Europameister und Vizeweltmeister, absolvierte 424 Bundesligaspiele und war mehrfach Torschützenkönig. Werder Bremen wurde unter seiner Führung Deutscher Meister, zweifacher Pokalsieger und Uefa-Cup-Finalist. In Wolfsburg arbeitet er seit 2012. Er ist Geschäftsführer Sport und Kommunikation der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH. Mit ihm und Trainer Dieter Hecking zog der VfL Wolfsburg in die Champions League ein und gewann im vergangenen Jahr den DFB-Pokal.

 

PDF als Download