Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Gemeinsamer Aufschlag von Hamburger Abendblatt und tennis MAGAZIN

HAMBURG / ESSEN, 14.07.2017. Am Samstag, 15. Juli, erscheint das Magazin „Tennis am Rothenbaum“ als Beilage der Wochenend-Ausgabe des Hamburger Abendblattes mit einer Auflage von 180.000 Exemplaren. Das Magazin ist ein Gemeinschaftsprojekt des Hamburger Abendblattes  und des tennis MAGAZIN aus dem JAHR TOP SPECIAL VERLAG.

 

Konzipiert wurde das 36 Seiten umfassende Heft vom Hamburger Abendblatt-Sportchef Alexander Laux und tennis MAGAZIN-Chefredakteur Andrej Antic. Alexander Laux: „Tennis am Rothenbaum ist mit seiner über 100-jährigen Tradition noch immer ein faszinierendes Turnier und bleibt hoffentlich noch lange ein bedeutsamer Teil der Sportstadt Hamburg.“ Für Vivian Hecker, Leiterin Marketing & Events/Magazine beim Hamburger Abendblatt, ist dieses Modell auch in Zukunft reizvoll: „Ein redaktionelles Magazin zu einer Sportveranstaltung hat es in dieser Form vom Hamburger Abendblatt noch nicht gegeben. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Verlagen soll beispielhaft für zukünftige Projekte des Hamburger Abendblatt-Magazinbereiches sein." Andrej Antic: „Wir sind mit dem Abendblatt neue Wege gegangen und hoffen, mit dem Heft einen Beitrag dazu leisten zu können, dass der Stellenwert von Tennis in Hamburg hoch bleibt."

Inhaltlich steht das Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum im Mittelpunkt, das am 24. Juli startet. Weitere Themen sind unter anderem Beiträge zu Tommy Haas, Michael Stich und die Frage, warum die Spanier auf Sand so erfolgreich sind. Abgerundet ist das Heftkonzept mit vielen Infos und einem großen Serviceteil rund um den Austragungsort des Turniers.

Herausgeberschaft und Vermarktung liegen gleichberechtigt bei den Kooperationspartnern. Weitere gemeinsame Projekte sind nicht ausgeschlossen.

Bei Rückfragen:

Andrej Antic, Chefredakteur, tennis MAGAZIN, Tel.: +49 (40) 389 06 - 515, E-Mail: antic@tennismagazin.de

Alexander Laux, Ressortleiter Sport, Hamburger Abendblatt, Tel.: +49 (0) 40 – 5544-71116, E-Mail: Alexander.Laux@abendblatt.de

 

 

 

Medienmitteilung als Download

Cover als Download