Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

„Hamburger Abendblatt“ und „Hamburger Wochenblatt“ starten mit „Radio Hamburg“ und „hamburg.de“ gemeinsame Olympia-Kampagne

Erste Kooperation von großen Medien der Hansestadt für Olympia-Bewerbung 2024

 

HAMBURG / ESSEN, 20.01.2015. „…weil Hamburg nur gewinnen kann!“: Vier Hamburger Medien – mit dem „Hamburger Abendblatt“ und dem „Hamburger Wochenblatt“ zwei aus der FUNKE MEDIENGRUPPE – haben gemeinsam mit „Radio Hamburg“ und „hamburg.de“ eine crossmediale Kampagne zur Olympia-Bewerbung der Hansestadt gestartet. Mit dem Claim „Wir sind Feuer und Flamme, weil Hamburg nur gewinnen kann!“ bekennen sich Hamburger Bürger als Testimonials in Print- und Onlineanzeigen sowie Funkspots für die Olympischen Spiele 2024 in der Hansestadt.

Insgesamt sind zehn unterschiedliche Anzeigenmotive sowie Funkspots und Bewegtbild geplant, die in den kommenden Wochen regelmäßig in den vier Medien erscheinen beziehungsweise ausgestrahlt werden. Die Kampagnenmotive hatten zwölf Hamburger Werbeagenturen gemeinsam entwickelt – auch dies war eine Premiere in der Hansestadt.

Zum Hintergrund: Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) entscheidet Mitte März, welche deutsche Stadt ins Rennen um die Olympia-Bewerbung für die Spiele 2024 geht – Berlin oder Hamburg. Ein entscheidendes Kriterium dabei ist der Rückhalt in der Bevölkerung. Die gemeinsame Imagekampagne setzt daher auf emotionale Motive, um die Hamburger für „ihre“ Spiele zu begeistern – durchaus mit einem Augenzwinkern. So wirbt ein Plakat selbstironisch mit dem Argument „weil wir viel besser rechnen können, als es die Elbphilharmonie vermuten lässt“.

 

Medienmitteilung als PDF