Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

„Hamburger Abendblatt“ veranstaltet große Neuwagenmesse

„Autotage Hamburg“ finden zum dritten Mal statt / 60 Händler präsentieren Fahrzeuge von 18 Marken

 

HAMBURG / ESSEN, 23.01.2015. 60 Händler und rund 150 Fahrzeugmodelle – mit den Autotagen 2015 startet das „Hamburger Abendblatt“ am Mittwoch, 4. Februar, die große Neuwagenmesse in Hamburg.

Die FUNKE-Zeitung veranstaltet die Ausstellung bereits zum dritten Mal, immer parallel zu der Tourismus-Messe „REISEN HAMBURG“. Die Tickets gelten jeweils für beide Veranstaltungen. „Unsere Autotage sind mittlerweile ein fester Bestandteil im Hamburger Messekalender“, betont Dirk Seidel, Gesamtleiter Vermarktung „Hamburger Abendblatt“. „Wir bieten den örtlichen Händlern eine hochwertige und in der Region einzigartige Plattform, um ihre Kunden zu erreichen.“

Besonderes Messe-Highlight ist erneut die Möglichkeit, die Modelle direkt vor Ort Probe zu fahren. Im letzten Jahr fanden mehr als 600 Testfahrten statt. Neu ist in diesem Jahr der Messe-Testfahrpass: Mit einer einmaligen Registrierung kann der Besucher alle Modelle ohne weitere Anmeldung ausprobieren. Viele Aussteller bieten ihren Kunden außerdem besondere Messe-Rabatte an.

Die Autotage des „Hamburger Abendblattes“ laufen bis einschließlich Sonntag, 8. Februar, in den Hallen B1 – B4 im 1. Obergeschoss auf dem Hamburger Messegelände. Geöffnet ist jeweils von 10 bis 18 Uhr, der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 5,50 Euro), inklusive Eintritt zur Messe „REISEN HAMBURG“.

Auch für die kleinen Besucher ist gesorgt: In Halle B5 werden Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren während des Messebesuchs kostenlos betreut.

Weitere Informationen gibt es online unter www.autotage-hamburg.de.

 

Medienmitteilung als PDF