Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

 

Hamburger Abendblatt veranstaltet zum vierten Mal Neuwagenmesse AUTOTAGE HAMBURG

HAMBURG / ESSEN, 11.02.2016. Hier treffen Kaufinteressenten und Autofans auf Händler und neue Fahrzeugmodelle: Mit den AUTOTAGEN HAMBURG 2016 eröffnet das Hamburger Abendblatt am Mittwoch, 17. Februar, die große Neuwagenmesse in der Hansestadt.

24 Marken-Hersteller auf 13.000 Quadratmetern Messehalle: Die AUTOTAGE HAMBURG werden in diesem Jahr noch größer und bieten noch mehr Service für den nächsten Autokauf. Rund 230 ausgestellte Fahrzeuge geben einen Überblick über den aktuellen Neuwagenmarkt. Vor Ort sind so viele Marken wie nie zuvor, sie präsentieren ihre Fahrzeuge auch multimedial. So kann sich die Veranstaltung in 2016 erstmals Norddeutschlands größte Neuwagen-Verkaufsmesse nennen. „Wir setzen in diesem Jahr ein noch hochwertigeres Messedesign ein und zum ersten Mal gibt es alles in einer Messehalle. Die Besucher werden sich wie in einem großem Auto-Showroom fühlen“, verspricht Dirk Seidel, Gesamtleiter Vermarktung Hamburger Abendblatt. „Die Gäste haben die Möglichkeit, direkt verschiedenste Herstellermarken zu vergleichen – das spart die Wege zu den einzelnen Autohäusern.“ Erstmals sind die Premium-Automobilhersteller AUDI, BMW und Mercedes mit auf der Messe vertreten.

Die FUNKE-Zeitung aus der Hansestadt veranstaltet die Ausstellung bereits zum vierten Mal, immer parallel zur REISEN HAMBURG, der Messe für Urlaub, Kreuzfahrt, Caravaning und Rad.Deshalb gelten die Tickets jeweils für beide Veranstaltungen. „Unsere AUTOTAGE sind mittlerweile ein fester Bestandteil im Hamburger Messekalender“, betont Dirk Seidel. „Wir bieten den örtlichen Händlern eine in der Metropolregion einzigartige Plattform, um potentielle Kunden zu erreichen.“ Besonderes Highlight ist wieder die Möglichkeit, die Modelle direkt vor Ort Probe zu fahren. Im vergangenen Jahr hatten die Besucher über 600 Testfahrten absolviert. Auch in diesem Jahr gibt es einen Testfahrt-Pass, mit dem die Besucher alle Modelle nach nur einmaliger Registrierung ausprobieren können. Viele Aussteller bieten ihren Kunden an den fünf Ausstellungstagen außerdem besondere Messe-Rabatte an.

Die größte Automobil-Verkaufsmesse Norddeutschlands läuft von Mittwoch, 17. Februar bis einschließlich Sonntag, 21. Februar, in Hamburgs größter Messehalle B6, direkt bei der U2-Haltestelle „Messehallen“. Geöffnet ist die Neuwagenmesse jeweils von 10 bis 18 Uhr, der Eintritt beträgt 10 Euro, inklusive Eintritt zur Messe REISEN HAMBURG.

Ein verbilligtes Ticket ist online über autotage-hamburg.de für 7,50 Euro erhältlich. Damit sparen Besucher lange Wartezeiten am Eingang, ohne auf Informationen zu den unterschiedlichsten Branchen-Neuheiten und die Chance auf attraktive Messeangebote zu verzichten. Übrigens: Wer vor Ort einen Neuwagen kauft, erhält ein kleines Geschenk vom Hamburger Abendblatt dazu. Weitere Informationen gibt es auch auf facebook.com/autotagehamburg.

 

Medienmitteilung als PDF

Logo als jpg