Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

INMA-Awards für Berliner Morgenpost und Braunschweiger Zeitung

BERLIN / BRAUNSCHWEIG / ESSEN, 20.06.2017. Die Berliner Morgenpost und die Braunschweiger Zeitung sind in New York von der International News Media Association (INMA) ausgezeichnet worden. Die Jury des Global Media Awards lobte die Kampagne der Berliner Morgenpost zur Einführung ihres Tabloids „Berliner Morgenpost Kompakt“. Die Braunschweiger Zeitung erhielt für ihr Konzept der „Bürgerzeitung“ einen Award für den intensiven Dialog zwischen Lesern und Redaktion.

 

Zusammen mit der Einführung ihrer Tabloid-Ausgabe „Berliner Morgenpost Kompakt“ im Herbst 2016 startete die Morgenpost eine breit angelegte Markenkampagne. Herz der Aktion war das eigens komponierte Lied „Das ist Berlin“ und das dafür produzierte Video, in dem sich die Vielfalt sowie der Kontrastreichtum der Berliner Metropole und ihrer Bewohner widerspiegelt. Der Clip fügt sich nahtlos in die bereits 2010 initiierte Imagekampagne mit dem Motto „Berlin ist, wenn …“ ein, heißt es zudem von Seiten der Jury des Global Media Awards. In der Kategorie „Best Brand Awareness Campaign“ erzielt die Morgenpost den ersten Platz, in der Kategorie „Best Launch of a Brand or Product to Create An Audience Segment“ den zweiten und in der Kategorie „Best Idea to Encourage Print Readership or Engagement“ den dritten.

Die Braunschweiger Zeitung folgt der Idee der „Bürgerzeitung“ und entwickelt diese stetig fort: So sind auch die „Antworten“-Seiten, die Leserforen, Dorf- und Stadtteilabende oder das neue Portal „Idee38“ sowie die App „Alarm38“ Teil dieses Konzeptes. Chefredakteur Armin Maus nahm die Auszeichnung für den ersten Platz in der Kategorie „Best idea to encourage print readership or engagement“ von INMA-Präsident Mark Challinor entgegen. „Wir haben bei jeder Ausgabe den Anspruch, eine lebendige und relevante Tageszeitung für unsere Leserinnen und Leser zu gestalten“, sagt Armin Maus. „Bei diesem Bestreben hilft uns der verbindliche und ausgeprägte Austausch mit unserer Leserschaft sehr, der sich über die Jahre hinweg institutionalisiert hat.“

 

Medienmitteilung als PDF-Download