Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Jochen Gaugele wird Stellvertretender Chefredakteur der FUNKE-Zentralredaktion in Berlin

Führungsteam um Chefredakteur Jörg Quoos und Digital-Chefredakteur Thomas Kloß komplett

 

BERLIN / ESSEN, 18.05.2015. Die FUNKE MEDIENGRUPPE komplettiert das Führungsteam ihrer Zentralredaktion in der Hauptstadt und beruft mit Jochen Gaugele einen renommierten Politik-Journalisten zum Stellvertretenden Chefredakteur. Er wird die neue Einheit gemeinsam mit Chefredakteur Jörg Quoos leiten. Der 45-Jährige kommt von Axel Springer zu FUNKE, dort ist er bisher Ressortleiter Politik bei Die Welt, Welt am Sonntag und N24. Weitere berufliche Stationen Jochen Gaugeles waren die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Bild am Sonntag sowie die Chefredaktion des Hamburger Abendblattes.

„Mit Jochen Gaugele haben wir einen weiteren hervorragenden Politik-Journalisten für unsere neue Einheit in der Hauptstadt gewonnen“, sagt Manfred Braun, Geschäftsführer der FUNKE MEDIENGRUPPE. „Er wird gemeinsam mit Jörg Quoos und Thomas Kloß wichtige Impulse beim Aufbau einer der reichweitenstärksten Mantelredaktionen in Deutschland setzen und das politische und nachrichtliche Profil im überregionalen Teil unserer Titel weiter schärfen.“ Thomas Kloß verantwortet als Chefredakteur Online die digitalen Inhalte der Berliner Einheit und koordiniert die Zusammenarbeit zwischen Zentralredaktion und den Standorten.

Jörg Quoos, Chefredakteur der Berliner Zentralredaktion: „Ich freue mich sehr, dass Jochen Gaugele zu unserem Team in der Hauptstadt wechselt. In unserer gemeinsamen Zeit bei Bild am Sonntag habe ich ihn als hochprofessionellen Nachrichtenmann kennengelernt, der mit exklusiven Beiträgen aus Politik und Wirtschaft regelmäßig überragende Zitaterfolge in den wichtigsten Medien erzielte.“

Die neue Redaktion, die FUNKE zurzeit in Berlin aufbaut, liefert zukünftig journalistische Themen mit nationaler und internationaler Bedeutung aus Politik und Wirtschaft an die Regionalmedien der Gruppe an allen Standorten. Zudem werden die Panorama- und Wissen-Seiten für alle Titel in Berlin erstellt.

FUNKE stellt zurzeit das Team der neuen Zentralredaktion zusammen und schafft die nötigen technischen und logistischen Voraussetzungen. Die ersten Seiten soll die neue Einheit ab Herbst liefern – zunächst für die Berliner Morgenpost und das Hamburger Abendblatt, es folgen in einem zweiten Schritt die nordrhein-westfälischen Zeitungen und die weiteren FUNKE-Titel in Thüringen und Braunschweig.

Jochen Gaugele studierte Politik, Geschichte und Öffentliches Recht an den Universitäten Freiburg, Edinburgh und Hamburg. Neben seinem journalistischen Wirken hat er einen Lehrauftrag am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig.

 

Medienmitteilung als PDF