Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Mediengruppe Thüringen vermarktet Karnevalsumzug in Erfurt

Kooperation mit der Gemeinschaft Erfurter Karneval / Neuauflage des Medienkarnevals

 

ERFURT / ESSEN, 05.07.2017. Die Mediengruppe Thüringen hat eine Kooperation mit der Gemeinschaft Erfurter Karneval (EGC) geschlossen und wird künftig den Karnevalsumzug in Erfurt vermarkten. Die nächste Auflage findet am 11. Februar 2018 statt. Der Zug durch die Landeshauptstadt zählt traditionell zu den Höhepunkten des Thüringer Karnevals. In diesem Jahr haben 79 Gruppen teilgenommen, darunter 25 Karnevalsvereine, rund 80.000 Zuschauer wurden an der Strecke gezählt.

Darüber hinaus wird es nach einer Pause von mehreren Jahren erstmals wieder einen Medienkarneval geben. Dieser findet am 19. Januar im Parksaal im Steigerwaldstadion statt, eine Woche vor der ebenfalls von der Mediengruppe präsentierten Prunksitzung im Kaisersaal.

„Wir streben eine langfristige Partnerschaft mit der EGC an und freuen uns, die komplette Vermarktung des Karnevalsumzugs zu übernehmen. Dazu zählen der Verkauf von Werbeflächen sowie die Organisation von Partnern und Sponsoren. So können wir Interessenten zum Beispiel auch einen komplett gestalteten Wagen anbieten“, sagt Wieland Kniffka, Leiter der Abteilung Messen& Events der Mediengruppe Thüringen.

„Der Erfurter Karneval ist schon jetzt ein großes Volksfest. Ich wünsche mir, dass der Umzug nicht nur ein städtisches Ereignis bleibt, sondern zu einem regionalen Erlebnis wird, das weit über Erfurt hinausstrahlt. Um das zu erreichen, ist die Partnerschaft mit der Mediengruppe Thüringen ein echter Glücksfall“, sagt Thomas Kemmerich, Präsident der Gemeinschaft Erfurter Karneval.

Die Mediengruppe Thüringen ist der größte Verlag in Ostdeutschland und hat mit den drei Tageszeitungstiteln „Thüringer Allgemeine“, „Thüringische Landeszeitung“ und „Ostthüringer Zeitung“, dem „Allgemeinen Anzeiger“, dem „AA extra“, dem Kultur- und Freizeitmagazin „t.akt“ sowie der News- und Serviceplattform „Thüringen24.de“ die größte Reichweite im Freistaat Thüringen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mediengruppe-thueringen.de.

 

Medienmitteilung als PDF