Kopfgrafik_Termine.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Marcel Pfeifer, Leiter „Marketing und Lesermarkt print und digital“ der Berliner Morgenpost

Marcel Pfeifer, Leiter „Marketing und Lesermarkt print und digital“ der Berliner Morgenpost

Mehr Schlagkraft: Berliner Morgenpost schafft neue Einheit „Marketing und Lesermarkt print und digital“

Bisher getrennte Teams „Vertrieb“ und „Marketing“ werden in neuer Struktur vereint / Leiter wird Marcel Pfeifer

 

BERLIN / ESSEN, 03.12.2015. Die Berliner Morgenpost bündelt die Kompetenzen der Einheiten „Vertrieb“ und „Marketing“ in einer neuen Unit: Im Team „Marketing und Lesermarkt print und digital“ arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zukünftig noch enger zusammen, um die Marktbearbeitung in der Hauptstadt weiter auszubauen – verstärkt auch im Digitalbereich.

Die Leitung der neuen Unit übernimmt Marcel Pfeifer, bislang Vertriebsleiter der FUNKE-Zeitung. Auch in seiner neuen Position berichtet er weiterhin an Verlagsleiter Ulf Dieter Reimer. Umgesetzt wird die neue Struktur seit dem 1. Dezember. Alle Mitarbeiter der bisher getrennten Bereiche werden in die neue Unit übergehen.

„Der Berliner Zeitungsmarkt gehört zu den anspruchvollsten in ganz Deutschland. Mit der Bündelung der Kräfte schaffen wir die Grundlagen, um den Herausforderungen mit noch höherer Schlagkraft zu begegnen“, sagt Ove Saffe, Geschäftsführer der Berliner Morgenpost. Doppelstrukturen werden abgebaut, Prozesse werden optimiert und auf eine neue technische Grundlage gestellt. „Wir werden dadurch deutlich mehr Kapazitäten haben, um direkt am Markt und mit unseren Kunden zu arbeiten - besonders im Digitalbereich werden wir weiter Gas geben“, betont Marcel Pfeifer.

 

Medienmitteilung als PDF

Pressefoto von Marcel Pfeifer als Download