Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

raketenstart.tv: Neues Azubi-Video-Portal des BZV Medienhauses zündet am 1. Dezember seine Triebwerke

BRAUNSCHWEIG / ESSEN, 29.11.2017. In welchen Medien suchen junge Menschen heute nach einem Ausbildungsplatz? Und wie können Unternehmen im War for Talents auf sich und ihre Vorzüge als Arbeitgeber aufmerksam machen? Mit dem neuen Video-Portal raketenstart.tv gibt das BZV Medienhaus eine ganz eigene Antwort auf diese beiden Fragen, die mit dem Medienwandel und Fachkräftemangel wesentliche Umbrüche unserer Zeit berühren. Umgesetzt wird das Projekt vom Braunschweiger JHM Verlag, eine Tochter des BZV Medienhauses.

 

„Regionale Unternehmen können sich, ihre Ausbildungsberufe oder Duale Studiengänge auf der Plattform über Videos vorstellen, die das Potenzial bieten, im zeitgemäßen Sinne unterhaltsam, authentisch und informativ zugleich zu sein“, erklärt Verlagsleiterin Trixi Kersten. Das sei notwendiger denn je: „Denn der Wandel vom Arbeits- zum Bewerbermarkt sorgt dafür, dass Unternehmen potenzielle Auszubildende oder Mitarbeiter immer häufiger von den eigenen Vorzügen überzeugen müssen.“

Parallel zum Rollentausch, den Demographie und Fachkräftemangel auslösen, hat die Digitalisierung einen Medienwandel angestoßen, der insbesondere das Rezeptionsverhalten der nachwachsenden Generationen nachhaltig verändert. Für die 14- bis 29-Jährigen ist das Internet bereits heute Leitmedium: Durchschnittlich 187 Minuten pro Tag ist die junge Zielgruppe laut der aktuellen ARD/ZDF-Langzeitstudie online und zieht bewegte Bilder statischen Textinhalten vor.

Darauf hat der JHM Verlag vor einem halben Jahr mit dem Aufbau einer Video-Unit reagiert, die vom Drehbuch über Produktion, Schnitt und Vertonung bis zum fertigen Beitrag alle Dienstleistungen aus einer Hand bietet und mit raktenstart.tv das erste große Projekt präsentiert. Gut 30 Job- und Firmenprofile sind zum Start am 1. Dezember auf dem Portal zu sehen und grenzen sich auffallend deutlich von der Nüchternheit klassischer Unternehmensvideos ab: Ob zur Teatime in der Maschinenhalle oder mit Indiana Jones auf der Suche nach dem verlorenen Grenzstein, ob die Rutschpartie in Badehose oder ein heißer Reifen auf nasser Fahrbahn – die Ausbildung wird zur Geschichte mit realen Auszubildenden als Protagonisten und Identifikationsfiguren.

Ganz ohne Text geht es aber auch bei raketenstart.tv nicht. Alle wesentlichen Informationen zur jeweiligen Ausbildung finden sich auf einen Blick unter jedem Video. Sofern die Unternehmen ein entsprechendes Online-Formular anbieten, ist die Bewerbung für Interessierte dann nur noch einen Klick entfernt. Diese finden Raketenstart-Inhalte übrigens nicht nur auf der responsiven Internetseite, sondern auch auf Facebook, Instagram und YouTube.

„Wir glauben, dass unsere erfolgreiche Wirtschaftsregion ein Projekt wie Raketenstart.tv braucht“, betont Kersten und ergänzt: „Deshalb werden wir am Freitag nicht nur eine Rakete, sondern gleich ein kleines Feuerwerk in der Region starten – online, im Kino und Radio, auf Plakaten und in unseren eigenen Medien.“

Der JHM Verlag gehört seit 2015 zum BZV Medienhaus. Das junge Team ist spezialisiert auf Magazine, Bücher und Videos. Mehr Informationen zum Portfolio finden Sie unter www.jhm-verlag.de