Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Anzeigenblätter von WVW und ORA erscheinen in neuem Design

Relaunch bringt mehr Leserfreundlichkeit, neue Darstellungsformen und stärkere Verknüpfung mit lokalkompass.de

 

 

Die 73 verschiedenen Anzeigenblätter von WVW und ORA erscheinen seit heute in einem neuen, übersichtlicheren Design. Der Relaunch sorgt für noch mehr Leserfreundlichkeit, lässt neue Darstellungsformen zu und stärkt zudem die Verknüpfung mit den Bürger-Communitys auf lokalkompass.de. Die Anzeigenblätter der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft (WVW) und der Ostruhr-Anzeigenblattgesellschaft (ORA) sind nun noch klarer strukturiert, bieten noch mehr interessante, relevante und unterhaltsame Geschichten aus der direkten Nachbarschaft und haben somit einen höheren Nutzwert für die Leserinnen und Leser.

„Exakt fünf Jahre nach dem letzten Relaunch haben wir unsere Zeitungen optisch und inhaltlich konsequent weiterentwickelt. Sie geben nun noch mehr Orientierung im lokalen Lebensalltag und versorgen unsere Leser jetzt noch besser mit allen relevanten lokalen Informationen und Services“, sagt Haldun Tuncay, Geschäftsführer der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft (WVW). „Wir haben den Anspruch, in jeder unserer Zeitungen jedes Mal für alle unsere Leser interessante, lokal relevante, wertvolle Inhalte und Services zu bieten. Unsere kostenlosen Produkte sollen von jedem Haushalt stets erwartet und verlangt werden. Diese Erwartung können wir jetzt noch besser erfüllen“, so Tuncay weiter.

Wesentliche Elemente des neuen Designs, das von Mitarbeitern aus Verkauf und Redaktion sowie dem Zeitungsdesigner Norbert Küpper erarbeitet wurde, sind:

  • Noch mehr Leserfreundlichkeit, bessere Leserführung und Orientierung durch verbessertes Layout und Schriftgröße
  • Noch mehr Relevanz in den lokalen Inhalten, neue Elemente, neue Darstellungsformen und Visualisierungen
  • Stärkere Verknüpfung der Titel mit den lokalen Nachrichten- und Bürger-Communitys lokalkompass.de
  • Werbeanzeigen kommen besser zur Geltung
  • Optimierung der redaktionellen Prozesse und Erhöhung der Qualitätsstandards durch neue Vorlagen und Templates

 Die Anzeigenblätter von WVW und ORA sind mit einer Auflage von rund 5,4 Millionen Deutschlands größter Anzeigenblattverlag.

 

Medienmitteilung als PDF