Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Projekt zeigt als Aufmacherbilder Kunstwerke aus der wiedereröffneten Hamburger Kunsthalle

Das Hamburger Abendblatt macht Kunst: Komplette Wochenendausgabe wird mit Motiven aus der Hamburger Kunsthalle bebildert

HAMBURG / ESSEN, 29.04.2016. Zeitungmachen ist eine Kunst – das gilt ganz besonders für die kommende Wochenendausgabe des Hamburger Abendblattes.  Anlässlich der in der Hansestadt groß gefeierten Wiedereröffnung der Hamburger Kunsthalle erscheint das Hamburger Abendblatt am 30. April 2016 mit einer besonderen Ausgabe: Statt Fotos werden zu den einzelnen Artikeln passende Gemälde aus der Kunsthalle ausgesucht – und das tagesaktuell. Hierfür übernehmen Museumsdirektor Hubertus Gaßner und sein Kuratorenteam für einen Tag die Fotoredaktion. 

 

„Wir sind sehr gespannt auf dieses Experiment – und ob es uns gelingen wird, zu den Themen von heute passende Optiken in der Kunsthalle zu finden“, sagt Lars Haider, Chefredakteur des Hamburger Abendblattes.

 

Mitteilung als PDF

Kunstwerke-Ausgabe Hamburger Abendblatt_Beispiel 1

Kunstwerke-Ausgabe Hamburger Abendblatt_Beispiel 2