Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

"Gong" erscheint ab sofort in neuem Look

Überarbeitetes Logo, mehr Service, noch klarere TV-Übersicht

 

MÜNCHEN / ESSEN, 20.11.2014. Die Programmzeitschrift „Gong“ erscheint ab sofort in einem neuen Look. Das TV-Magazin für die ganze Familie wurde optisch und inhaltlich überarbeitet und bietet den Leserinnen und Lesern nun eine noch bessere Übersicht über das Fernsehprogramm und noch mehr Service.

Auf den ersten Blick fallen sofort das frischere Logo und die noch klarer strukturierte Titelseite auf. Im Innenteil erwartet die Leserinnen und Leser jetzt neben dem wohl ausführlichsten Programmteil aller wöchentlichen Programmzeitschriften ein großer Wissensteil, ein täglicher Doku-Planer sowie noch mehr Nutzwert zu den Themengebieten Ratgeber, Medizin und Reise. Der Copypreis bleibt unverändert bei 1,70 Euro.

„Wir freuen uns, unseren treuen Leserinnen und Lesern jetzt noch mehr Service und eine noch klarere Orientierung für ihren Fernsehabend bieten zu können – und das in gewohnt hoher Qualität und zum gewohnten Preis“, sagt „Gong“-Chefredakteur Christian Hellmann. „Dank der idealen Programmübersicht und dem neuen täglichen Doku-Planer bieten wir die ideale Entscheidungshilfe für alle, die sich schnell und zuverlässig über das aktuelle TV-Programm informieren möchten. Unser neuer ‚Gong‘ ist so gut wie noch nie.“

Die Ausgabe 48 des „Gong“ ist die erste, die innerhalb der neuen Redaktionsstruktur bei den wöchentlichen Funke-Programmzeitschriften erstellt wurde. Das Kompetenzzentrum in Hamburg liefert alles zu „Aktuelles & Wissen“, aus dem Münchner Kompetenzzentrum kommen die Inhalte zu „Ratgeber & Service“-Themen. An beiden Standorten recherchieren und schreiben erfahrene Redakteure in ihren spezialisierten Themenbereichen für alle wöchentlichen TV-Zeitschriften aus dem Hause Funke. So profitieren alle Titel vom Expertenwissen der einzelnen Fachjournalisten und können diesen Qualitätsvorsprung an die Leser weiter-geben.

Der „beste ‚Gong‘ aller Zeiten“ wird von einer großen Werbekampagne in Print und Funk begleitet. Ausgabe 48/14 erscheint am Freitag, 21. November 2014, und kostet 1,70 Euro. Als besonderes Geschenk zum Advent liegt der Zeitschrift eine persönliche Senderkarte bei, auf der die Leser die Programmplätze ihrer Fernbedienung eintragen können, um ihre Lieblingssender schnell zu finden und die sich auch perfekt als Lesezeichen für den aktuellen Programmtag eignet.

 

Medienmitteilung als PDF