Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

 

Joblocal startet neues Portal JOBSinHannover.de

KOLBERMOOR / ESSEN, 06.06.2017. Mit JOBSinHannover.de startet die FUNKE-Tochter joblocal ihre mittlerweile 36. Stellenbörse. Das neue Portal ist das erste joblocal-Angebot, das sich mit komplett neuem Screen-Design präsentiert.

 

„Hannover und Umgebung gehören zu den wirtschaftlich stärksten Regionen in Deutschland – mit unserem neuen Angebot bieten wir den Arbeitgebern und Bewerbern, die gezielt in ihrer Heimat eine Stelle suchen, ein exzellentes neues Angebot dafür“, sagt Sebastian Dinzenhofer, Gründer und Geschäftsführer joblocal. Auf JOBSinHannover.de gibt es Stellenangebote aus der Stadt Hannover sowie den angrenzenden Landkreisen Hildesheim, Celle, Schaumburg und Hameln-Pyrmont. Kooperationspartner zum Start ist das Eishockey-Team Hannover Indians. „Dass die Region für uns sehr interessant ist, zeigt schon die erste Resonanz: Zum Marktstart haben wir bereits mehr als 200 Stellenanzeigen und über 30 Leuchtturmkunden auf dem Portal“, so Sebastian Dinzenhofer. In der Region gibt es mehr als 80.000 Unternehmen mit rund 650.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte.

Die neue Technologie, die bei JOBSinHannover.de zum ersten Mal genutzt wird, bietet ein überarbeitetes Design und eine interaktive Nutzeroberfläche, die eher einer App gleicht. Bereits jetzt kommen schon 50 Prozent aller Seitenaufrufe im joblocal Netzwerk von mobilen Geräten, Tendenz stark steigend.

In Norddeutschland ist joblocal bereits mit den Stellenbörsen HamburgerJOBS.de in Kooperation mit dem Hamburger Abendblatt, den benachbarten Stellenbörsen JOBS.sh (für Schleswig-Holstein) und JOB-NORDEN.de (für Mecklenburg-Vorpommern) vertreten. Diese beiden Stellenbörsen betreibt die medienholding:nord GmbH bereits seit 2014 mit der joblocal-Technologie als Lizenznehmer.

Über Joblocal:

Die FUNKE MEDIENGRUPPE hatte joblocal 2014 übernommen. Als Spezialist für regionale Jobbörsen ist das Unternehmen die Basis dafür, dass FUNKE der führende Anbieter für regionale Stellenbörsen in Deutschland werden kann. Mittlerweile deckt das stetig wachsende joblocal-Netzwerk mit über 25 Portalen einen Großteil Deutschlands ab. Dazu betreibt joblocal eigene Jobmärkte wie beispielsweise in München (MuenchenerJOBS.de) oder Augsburg (AugsburgerJOBS.de). Zugleich lizensieren Verlagshäuser die joblocal-Technologie, um innerhalb des Netzwerks eigene Jobmärkte zu betreiben und dabei auf die Kompetenz von joblocal zurückzugreifen zu können.

 

Medienmitteilung als PDF