Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Kostenloses Heft erscheint fünfmal jährlich mit einer Auflage von 5.000 Exemplaren

„Tennis in Hamburg“: Hamburger Abendblatt startet neues Sport-Magazin

HAMBURG / ESSEN, 03.06.2016. Das Hamburger Abendblatt weitet sein Magazin-Portfolio aus: Mit „Tennis in Hamburg“ bringt die FUNKE-Zeitung ein kostenloses Heft heraus mit allem, was man über die Tenniswelt in der Hansestadt, aber auch der nationalen und internationalen Szene des „weißen Sports“ wissen muss. Produziert wird das 52-seitige Hochglanz-Magazin vom Sales-Team unterstützt von dem ehemaligen Profispieler und heutigem Sportjournalist Thies Röpcke. „Tennis in Hamburg“ erscheint regulär viermal jährlich, hinzu kommt eine 116-seitige Schwerpunktausgabe zum Jahresende mit Infos zu allen Tennisclubs in Hamburg.

 

„Der Tennis-Sport boomt wieder – mit unserem neuen Magazin bieten wir nicht nur Sportfans alle wichtigen Infos aus ihren heimischen Vereinen, sondern gewinnen für uns als Medienmarke neue Werbekunden, die wir mit unseren klassischen Angeboten bislang nicht erreichen konnten“, sagt Dirk Seidel, Gesamtleiter Vermarktung, Hamburger Abendblatt.

Das neue Magazin erscheint mit einer Auflage von 5.000 Exemplaren und liegt bei den mehr als 90 Tennisvereinen des Hamburger-Tennisverbands sowie in der Geschäftsstelle des Hamburger Abendblattes aus. Digital gibt es das Magazin als blätterbares PDF auf abendblatt.de/tennis-in-hamburg.

 

Medienmitteilung als PDF

Cover in Druckauflösung