Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Westdeutsche Allgemeine Zeitung ist Premiumpartner des barcamp.ruhr 11

Unkonventioneller Wissensaustausch am 24. und 25. März im Unperfekthaus Essen

 

ESSEN, 22.03.2018­­­. Sex & Tweets & Rock’n’Roll – Das ist das Thema des diesjährigen Barcamp Ruhr, das von der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) als Premiumpartner unterstützt wird. Am Samstag und Sonntag, 24. und 25. März, treffen sich bereits zum elften Mal rund 200 Teilnehmer im Unperfekthaus in Essen und tauschen auf unkonventionelle Art und Weise Wissen aus.

Die genaue Agenda ergibt sich bei dieser „Unkonferenz“ spontan, jeder Besucher kann Themen vorschlagen und den Austausch darüber mitgestalten. Alle Teilnehmer des offenen Barcamp sollen zugleich Vortragende und Mitorganisatoren sein. Die Schwerpunkte liegen traditionell in den Bereichen Internet, Marketing, Medien und Technik. Die WAZ unterstützt das Barcamp Ruhr bereits zum zweiten Mal als Premiumpartner und wird dort eigene Sessions einbringen.

„Beim Barcamp Ruhr kommen viele kreative und kluge Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen und mit ganz verschiedenen Erfahrungen zusammen, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Wir freuen uns, einen wichtigen Beitrag zu diesem außergewöhnlichen Wissensaustausch leisten zu können und zum Beispiel beim Thema Digitalisierung über Trends zu diskutieren und neue Impulse zu erhalten“, sagt WAZ-Chefredakteur Andreas Tyrock.

 Mehr Infos gibt es unter www.barcamp.ruhr
#bcruhr11

 

Medienmitteilung als PDF