01_header_mediengruppe.jpg

Compliance-Hinweisgebersystem (Whistleblowing)

Engagement und gemeinsames, loyales Handeln aller Mitarbeiter*innen ist die Grundlage unseres Erfolges als FUNKE Mediengruppe. Deswegen gehört die Einhaltung gesetzlicher, gesellschaftlicher und unternehmensinterner Regeln zu einer positiven und offenen Unternehmenskultur. Um diesem Anspruch gerecht werden zu können, ist es wichtig, von potenziellem Fehlverhalten zu erfahren, um dieses abzustellen.

Allen Mitarbeiter*innen der FUNKE Mediengruppe, aber auch Dritten, wie Kund*innen, Lieferant*innen etc. können Hinweise über mögliche Verstöße gegen Rechtsvorschriften oder interne Richtlinien gegenüber der Compliance-Abteilung angeben.

Durch Ihre Hinweise helfen Sie, Missstände gegenüber Mitarbeiter*innen und Geschäftspartner*innen, kriminelle Aktivitäten sowie eine Gefährdung für Finanzen und Image frühzeitig aufzudecken und die Entstehung weiteren Schadens zu verhindern.

Wenden Sie sich gerne an compliancehinweise@funkemedien.de.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, mit Frau Dr. Stefanie Hüsken (Telefon: 0201/7209649) oder Herrn Dr. Klaus Dewert (Telefon: 0201/7209627) von der Rechtsanwaltskanzlei BRINKMANN DEWERT & Partner in Essen (compliance.funkemedien@bdp-essen.de) in Kontakt zu treten. Sie können auch einen Termin in der Kanzlei BRINKMANN DEWERT & Partner vereinbaren, um Hinweise in einem persönlichen Gespräch mitzuteilen. Im Rahmen dieses - für den Hinweisgeber kostenfreien - Termins wird auch das weitere Vorgehen im Umgang mit dem Hinweis besprochen.

Alle Hinweise, welche intern oder extern herangetragen werden, werden strikt vertraulich und auf Wunsch anonym behandelt. Dies gilt insbesondere für die persönlichen Daten der Hinweisgeber (gesetzliche Auskunftspflichten bleiben hiervon unberührt). Wir versichern Ihnen, dass alle Hinweise geprüft und bei hinreichendem Anfangsverdacht weiterverfolgt werden.