Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

„Abgehen“ im Auto: Mediengruppe Thüringen veranstaltet fünf Autokonzerte ohne Ansteckungsgefahr auf dem Freigelände der Messe Erfurt

ERFURT / ESSEN, 04.05.2020­­­. Fünf Tage, fünf Live-Konzerte mit großen Künstlern: Die Mediengruppe Thüringen will in der veranstaltungsfreien Corona-Zeit Musik unter die Menschen tragen. Vom 20. – 24. Mai 2020 finden fünf einzigartige Autokonzerte auf dem Gelände der Messe Erfurt statt. Bekannte deutschsprachige Künstler und ihre Bands sollen die Besucher mit ihren Songs erfreuen, darunter Max Giesinger, Karat oder auch Heinz Rudolf Kunze. Zwei weitere Künstler folgen in Kürze.

 

Abgehen mit Abstand ist dabei Programm: „Um die Besucher trotz Corona vor Ansteckung zu schützen, werden die Konzerte wie ein Autokino aufgezogen“, erläutert Wieland Kniffka, der mit seiner Abteilung Messen & Events bei der Mediengruppe Thüringen die fünf Konzerte innerhalb kürzester Zeit organisierte. „Von der Idee bis zur Umsetzung vergingen nur wenige Tage, nicht zuletzt, weil wir sowohl bei der Stadt Erfurt, der Thüringer Polizei als auch bei unserem Radiopartner MDR Thüringen sofort auf positive Resonanz stießen. Es machte den Eindruck, als würden sich alle freuen in diesen Zeiten mal wieder ein erfreuliches Thema abseits von Corona angehen zu dürfen“, ergänzt Kniffka. 

Auf dem Freigelände der Messe finden je Konzert etwas mehr als 450 Pkw Platz. Diese können mit bis zu zwei Erwachsenen und drei Kindern besetzt werden. Von der großen Bühne wird der Sound über eine UKW-Frequenz  direkt ins Auto übertragen, vier große LED-Leinwände ermöglichen von überall beste Sicht auf das Bühnen-Geschehen. Applaudiert wird per Lichthupe, denn vom Einsatz des echten Signalhorns sollte aus Rücksicht auf die Anwohner des Messegeländes Abstand genommen werden.

Die Konzerte nach Autokino-Art bringen Party-Feeling in den eigenen PKW: Live-Musikgenuss unter Einhaltung der Abstandsregeln auf bequemen Sitzen, dazu die Möglichkeit, die Lautstärke selbst zu regulieren und eigene Snacks und Getränke mitzubringen – so geht Kultur in Corona-Zeiten.

Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen, sagt dazu: „Wir freuen uns, unseren Lesern in dieser Zeit voller Einschränkungen und Verzicht mit unserer Autokonzert-Reihe ein unvergessliches Konzerterlebnis ohne Ansteckung zu ermöglichen. Mit der Auswahl der Künstler wollen wir wie mit unseren Zeitungstiteln ein breites Publikum und alle Altersgruppen ansprechen.“

Tickets zu allen Konzerten, sind online im Ticketshop Thüringen zu erhalten: www.ticketshop-thueringen.de

 

Medienmitteilung als PDF