Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

 

Rund 200 weitere hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur kamen zum Get-together in die Redaktion

Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast beim zweiten „MEDIEN-Q“ der FUNKE Zentralredaktion im Berliner Newsroom

BERLIN / ESSEN, 13.03.2018. Das Team der FUNKE Zentralredaktion rund um Chefredakteur Jörg Quoos und Online-Chefredakteur Thomas Kloß hat die wichtigsten Köpfe aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bei der zweiten Ausgabe des MEDIEN-Q wieder bei sich „zu Hause“ in der Redaktion in der Berliner Friedrichstraße empfangen. Die Gäste des Abends, darunter Bundekanzlerin Angela Merkel, konnten bei einem lockeren Get-together miterleben, wie im Newsroom gearbeitet wird. Die Zentralredaktion versorgt von dort jeden Tag ein Dutzend Zeitungen und deren Onlineportale mit exklusiven überregionalen Inhalten direkt aus der Hauptstadt. Sie gehört zu den am häufigsten zitierten Tageszeitungsredaktionen in Deutschland.

 

„Wir leben in einem Land, in dem Journalismus und Pressefreiheit auch in diesen Zeiten einen unangefochten hohen Stellenwert besitzen. Das hat uns nicht nur der unermüdliche Einsatz der Bundesregierung im Fall Yücel gezeigt, sondern für uns ganz persönlich auch die große Resonanz auf unsere Einladung zum heutigen MEDIEN-Q 2018“, sagt Chefredakteur Jörg Quoos. „Und das, obwohl wir Journalisten ja mitunter ganz schön nerven können, wie eine uns allen sehr bekannte künftige SPD-Chefin unlängst zugab – aber das tun wir gerne, denn Hartnäckigkeit betrachten wir als unsere Pflicht!“

Die FUNKE Zentralredaktion ist laut pressrelations nach den ersten beiden Monaten 2018 in der Rangliste auf Platz 1 der am häufigsten zitierten Regionalzeitungsredaktionen in Deutschland. Im Ranking aller deutschen Medien ist im vergangenen Jahr erstmals der Sprung in die Top 10 gelungen: Die FUNKE-Zeitungen verbesserten sich um zwei Plätze auf die neunte Position und überholten damit die FAZ und den NDR.

„Aus dem Coup, der uns mit unserer Zentralredaktion gelungen ist, ist nun nach zweieinhalb Jahren ein anhaltender Erfolg geworden. Auch unsere zahlreichen hochrangigen Gäste hier bei uns in der Redaktion bestätigen uns darin, dass es sich lohnt für Qualitätsjournalismus einzusetzen und dabei auch neue Wege auszuprobieren“, betont FUNKE-Verlegerin Julia Becker.

Zu den Gästen des Abends zählten neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zahlreiche weitere Mitglieder des geschäftsführenden und künftigen Bundeskabinetts wie Bundesaußenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD), Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), Familienministerin Katarina Barley (SPD), der künftige Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sowie die designierte Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU). Ebenfalls ins Q kam die neue SPD-Chefin Andrea Nahles und CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Zu Gast beim MEDIEN-Q war ebenfalls der Vorsitzende von Die Linke Bernd Riexinger und Linken- Bundestagfraktionsvorsitzender Dietmar Bartsch, die Bundestagsfraktionsvorsitzenden von Bündnis 90 / Die Grünen Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter, der Bundesvorsitzende der FDP Christian Lindner sowie die stellvertretende FDP-Vorsitzende Katja Suding.

Weitere Gäste aus der Politik waren Vertreter des Diplomatischen Corps, unter anderem der Botschafter des Staates Israel, Jeremy Issacharoff. Aus Gesellschaft, Wirtschaft und Medien waren unter anderem dabei der Intendant des Bayrischen Rundfunks Ulrich Wilhelm, der Erzbischof von Berlin Heiner Koch, der Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen Christian Mihr sowie der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn.

Über die FUNKE Zentralredaktion:

Die FUNKE Zentralredaktion beliefert seit September 2015  alle Regionalmedien der Gruppe mit überregionalen Inhalten, Print und Digital. Gleichzeitig bedient sie sich der regionalen und lokalen Expertise aus den FUNKE-Titeln und stellt national relevante Inhalte aus den Regionen allen Medien zur Verfügung. Rund 70 Mitarbeiter arbeiten in der Redaktion mitten in der Hauptstadt sieben Tage die Woche, von 5 bis 24 Uhr. Ihre Nachrichten, Artikel und Interviews erreichen rund vier Millionen Leserinnen und Leser allein über den gedruckten Weg. Online erreichen die Titel mehr als 18 Millionen Unique User pro Monat.

Zu den Zeitungen der FUNKE MEDIENGRUPPE gehören: Berliner Morgenpost, Hamburger Abendblatt, Bergedorfer Zeitung, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Neue Ruhr Zeitung/Neue Rhein Zeitung, Westfälische Rundschau, Westfalenpost, Braunschweiger Zeitung, Thüringer Allgemeine, Ostthüringer Zeitung, Thüringische Landeszeitung.