Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Das Steigerlied als Ewigkeitsaufgabe

ESSEN, 27.06.2018. Das Steigerlied „Glück auf, der Steiger kommt“ ist das bekannteste berufsständische Lied der Bergleute in Deutschland und zudem nach wie vor das populärste und am meisten identitätsstiftende Lied des Ruhrgebiets, die Hymne der Region.

 

Der Essener Klartext Verlag hat seinen programmlichen Schwerpunkt bei Ruhrgebietsthemen und begleitet den finalen Ausstieg aus der Steinkohle in 2018 mit verschieden Projekten, u.a. dem großen Panini-Sammelalbum Schwarzes Gold und aktuell mit neuen, zukunftsorientierten Versionen des Steigerliedes.

Neben der gerade veröffentlichten Version von Consolidation, produziert von MOGUAI und aufgenommen gemeinsam mit dem LandesJugendChor NRW, liegt bereits eine Blues-Interpretation des Steigerliedes von Stoppok vor und eine dritte, rockige Stadienversion wird noch im Sommer 2018 veröffentlicht. Damit werden über das Ende des Steinkohlenbergbaues hinaus stilistisch unterschiedliche Versionen des Steigerliedes von bekannten Künstlern aus der Region dargeboten, die gleichermaßen für Popularität wie für Qualität stehen.

Im Rahmen der ExtraSchicht – Die Nacht der Industriekultur am 30. Juni 2018 wird MOGUAI am Zukunftsstandort Ewald in Herten zum ersten Mal die von ihm produzierte Version des Steigerliedes präsentieren. Stoppok wird ebenfalls bei der ExtraSchicht auf Zollverein seine Version des Steigerliedes performen.

Die Aufnahmen von Consolidation und Stoppok sind jeweils als Single-CD, u.a. in den LeserLäden der FUNKE Mediengruppe, als Download und im Streaming bei den gängigen Anbietern erhältlich.

 

Consolidation_CD-Cover

LandesJugendChor NRW und MOGUAI

Medienmitteilung als PDF

Stoppok_CD-Cover