Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Angela Merkel lässt sich von Petra Grotkamp und FUNKE-Aufsichtratsvorsitzender Julia Becker das Portfolio der FUNKE MEDIENGRUPPE zeigen.

Angela Merkel lässt sich von Petra Grotkamp und FUNKE-Aufsichtratsvorsitzender Julia Becker das Portfolio der FUNKE MEDIENGRUPPE zeigen.

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Vizekanzler Olaf Scholz unter den Gästen / Insgesamt mehr als 150 Gäste Politik und Wirtschaft bei Netzwerkveranstaltung im Hauptstadtstandort der FUNKE MEDIENGRUPPE

FUNKE Medien-Q: Spitzen aus Politik und Wirtschaft zum dritten Mal zu Gast in FUNKE Zentralredaktion

Das Team der FUNKE Zentralredaktion um die Chefredakteure Jörg Quoos und Carsten Erdmann hatte zum dritten Mal die wichtigsten Köpfe aus Politik und Wirtschaft eingeladen, ihre tägliche Arbeit für die 12 Regionaltitel live zu erleben, miteinander ins Gespräch zu kommen und zu netzwerken. Mehr als 150 Gäste waren der Einladung zum Medien-Q gefolgt. Zu den prominentesten unter ihnen zählten Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz.

 

Chefredakteur Jörg Quoos betonte in seiner Begrüßung die besondere politische Situation, die auch an diesem Abend ein dominierendes Gesprächsthema war. “Der tödliche Angriff auf Unschuldige in Halle und die versuchte Ermordung von Juden in Deutschland schockt uns zutiefst.” Dem anwesenden Botschafter des Staates Israel, Jeremy Issacharoff, versicherte er: “Jeder hier bei FUNKE ist bei diesem Thema hellwach und wird alles in seiner Macht Stehende dafür tun, dass diese Gesellschaft wehrhaft gegen rechten Hass und Antisemitismus ist. Und dass sich ein solch schändlicher Angriff nicht wiederholt. Das geht uns alle an.”

Die FUNKE Zentralredaktion hat sich seit der Gründung 2015 als eine der bedeutendsten journalistischen Stimmen der Republik etabliert. Im vergangenen Jahr ist sie mit ihren exklusiven überregionalen Inhalten häufiger von anderen Medien zitiert worden als jede andere Regionalzeitungsredaktion in Deutschland.

Die besondere Stellung der Zentralredaktion zeigte sich auch an den hochkarätigen Gäste: Neben der Bundeskanzlerin kam auch Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz in die Friedrichstraße. Zu Gast war auch Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki. Aus dem Kabinett waren Arbeitsminister Hubertus Heil, Gesundheitsminister Jens Spahn, Bildungsministerin Anja Karlicek zu Gast, ebenso wie NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Ebenfalls zum Medien-Q kamen die Staatssekretäre Monika Grütters und Annette Widmann-Mauz sowie die Chefs der Fraktionen CDU /CSU und SPD, Ralph Brinkhaus und Rolf Mützenich.

Weitere Gäste aus der Politik waren Vertreter des Diplomatischen Corps, unter anderem die Botschafter Spaniens und der Ukraine, Ricardo Martínez Vázquez und Andrij Melnyk. Der Linken-Chef Bernd Riexinger war ebenso zu Gast wie CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak.

 

Über die FUNKE Zentralredaktion:

 

Die FUNKE Zentralredaktion beliefert seit September 2015  alle Regionalmedien der Gruppe mit überregionalen Inhalten, Print und Digital. Gleichzeitig bedient sie sich der regionalen und lokalen Expertise aus den FUNKE-Titeln und stellt national relevante Inhalte aus den Regionen allen Medien zur Verfügung. Rund 70 Mitarbeiter arbeiten in der Redaktion mitten in der Hauptstadt sieben Tage die Woche, von 5 bis 24 Uhr. Ihre Nachrichten, Artikel und Interviews erreichen rund 3,7 Millionen Leserinnen und Leser allein über den gedruckten Weg. Online erreichen die Titel mehr als 20 Millionen Unique User pro Monat.

 

Zu den Zeitungen der FUNKE MEDIENGRUPPE gehören: Berliner Morgenpost, Hamburger Abendblatt, Bergedorfer Zeitung, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Neue Ruhr Zeitung/Neue Rhein Zeitung, Westfälische Rundschau, Westfalenpost, Braunschweiger Zeitung, Thüringer Allgemeine, Ostthüringer Zeitung, Thüringische Landeszeitung.