Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Vom 7.-9. August zum Start der neuen Ausgabe des Magazins „Hamburg für Genießer“

Hamburger Abendblatt und EAT CLUB laden zur „Genuss-Woche“

HAMBURG / ESSEN, 05.08.2019­­­. Hamburg kocht, schlemmt und genießt: Das Hamburger Abendblatt und der EAT CLUB rufen die „Genuss-Woche“ aus und öffnen ihre neue Versuchsküche für exklusive Workshops rund um aktuelle Kochthemen.

 

Vom 7.-9. August finden in der Food-Erlebnis-Location im Verlagsgebäude des Hamburger Abendblattes sowie der FUNKE Zeitschriften fünf exklusive Kochevents statt:

  • Aus Hamburgs Markthalle: Kni­ffe, Tricks und Verkostung mit Produkten aus der Hobenköök
  • Sushi at home – Workshop mit Ngima Sherpa vom Hotel east
  • Abnehmen mit Brot und Kuchen mit Güldane Altekrüger
  • Olivenöl-Workshop mit Claas Wandrey von JC Olivenöl
  • WÜSTHOF Schneid- und Schärfworkshop – Erleben Sie das Besondere im Alltäglichen

Im Mittelpunkt der Genuss-Woche steht die Premiere der zweiten Ausgabe des hochwertigen Magazins „Hamburg für Genießer“, das am Donnerstag, 8. August, erscheint. Unter dem Motto „So schmeckt unsere Stadt“ gibt die Redaktion des Hamburger Abendblattes mehr als 160 Empfehlungen für gute Restaurants, Cafés und Bars. Außerdem u. a. im Heft: Hamburgs Küchen der Welt, die Lieblingsgerichte von fünf Hamburger Köchen und 100 Tipps für unterschiedliche Geschmäcker und Gelegenheiten.

„Wer in Hamburg lebt, muss die Welt nicht bereisen, um zu erfahren, wie sie schmeckt. In Hamburg wird die ganze Welt serviert. Hamburgs Küchen der Welt bilden einen der Schwerpunkte in der neuen Ausgabe des Magazins, und ich wünsche den Leserinnen und Lesern viel Spaß beim Blättern und einen guten Appetit“, sagt Berndt Röttger, stv. Chefredakteur des Hamburger Abendblattes, der das Heft redaktionell verantwortet.

„Im EAT CLUB entwickeln und produzieren wir normalerweise Food-Fotos, Rezepte und Koch-Videos. Wir freuen uns sehr, den EAT CLUB jetzt auch dem Publikum präsentieren zu können. Es ist ein Ort für Hobby- und Profiköche, Gourmets und Gourmands sowie alle, die eine Leidenschaft für gute Küche hegen“, sagt Jessika Brendel, Chefredakteurin für Food & Neuentwicklung bei den FUNKE Frauenzeitschriften.

„Hamburg für Genießer“ entstand unter der Projektleitung von Immo Riege im Bereich Corporate Publishing und Magazine im Team Marketing & Events unter der Gesamtleitung von Vivian Hecker, wo ebenfalls die Genuss-Woche in Zusammenarbeit mit den FUNKE Zeitschriften geplant und realisiert wurde.

Restkarten für die Genuss-Workshops gibt es in der Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle (Großer Burstah 18-23). Das Magazin „Hamburg für Genießer“ ist zudem unter abendblatt.de/magazine erhältlich und kostet regulär 9 Euro, Abonnenten des Hamburger Abendblattes zahlen den Treuepreis von nur 7 Euro. Alle Teilnehmer der Genuss-Workshops erhalten eine Goodie-Bag, in der auch das brandneue Magazin enthalten ist.

 

Medienmitteilung als PDF

Cover Hamburg für Genießer