Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

 

Hier schlägt das Herz des Kaffees: Hamburger Abendblatt veranstaltet zweites „Hamburg Coffee Festival“

29.02.-01.03.2020 im Museum der Arbeit // Magazin „Kaffee und Schoko“ erscheint parallel

 

HAMBURG / ESSEN, 13.02.2020­­­. In Hamburg schlägt das Herz des Kaffees! Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr veranstaltet das Hamburger Abendblatt in diesem Frühjahr das zweite „Hamburg Coffee Festival“ (HCF). Am 29. Februar und 1. März stehen rund um das Museum der Arbeit wieder klassischer Bohnen-Genuss und frische Kaffee-Ideen im Mittelpunkt.

Das Hamburg Coffee Festival 2020 ist ein Festival für die gesamte Kaffee-Szene Hamburgs, Familien und Kaffee-Liebhaber. Zum zweiten Mal dreht sich alles um die Welt der schwarzen Bohne. Große und kleine Röstereien der Hansestadt und aus aller Welt, Gastronomie-Partner sowie Anbieter von Arabica bis Zubehör feiern sich und ihre Produkte – zahlreiche Aussteller werden für ein abwechslungsreiches Angebot sorgen.

Ein Highlight 2020: Im Rahmen des HCF 2020 findet exklusiv die Barista & Latte Art Meisterschaft 2020 der SCA Germany statt. Bei der offiziellen Königsdisziplin der Spezialitätenkaffee-Welt werden die besten Baristi und Latte Art Künstler Deutschlands für ihre Kreationen ausgezeichnet.

Weitere Höhepunkte aus dem Programm:

  • Startup-Contest – Erfolgreiche Startups der Kaffeebranche berichten
  • Coffee Cupping – Kaffee-Tasting von Aromen und Geschmack
  • Coffee Talks – Die Szene diskutiert mit dem Publikum Fragestellungen, die die Kaffeebranche bewegen

„Die Resonanz auf unser erstes Hamburg Coffee Festival war überwältigend positiv“, sagt Vivian Hecker, Leiterin des Geschäftsbereiches Marketing & Events des Hamburger Abendblattes. „Diesen Schwung nehmen wir mit und bieten Kaffee-Künstlern und -Liebhabern diesmal ein noch breiteres Angebot auf einer noch größeren Fläche sowie ein buntes Rahmenprogramm rund um die schwarze Bohne.“

Wie auch zum ersten HCF verlegt das Hamburger Abendblatt wieder das passende Magazin, das in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem EAT Club der FUNKE MEDIENGRUPPE um einen großen Schoko-Teil erweitert wird. Auf 108 Seiten finden sich die News aus der Hamburger und überregionalen Kaffee-Szene sowie spannende Geschichten und Rezepte für den besten Mix aus Kaffee und Schoko. „Kaffee und Schoko“ ist ab Freitag, 28. Februar 2020, bundesweit im Buch- und Zeitschriftenhandel, bei Amazon, in der Geschäftsstelle des Hamburger Abendblattes (Großer Burstah 18–32) sowie auf abendblatt.de/magazine erhältlich und kostet 10 Euro. Abonnenten des Hamburger Abendblattes erhalten es zum Treuepreis von 8 Euro. Außerdem erhält jeder Festival Besucher ein Exemplar als Give-Away.

Tickets für das HCF gibt es aktuell für 18 Euro. Für Kurzentschlossene gibt es zudem an beiden Festivaltagen Tagestickets für jeweils 19 Euro. Alle Infos und Tickets unter hamburg-coffee-festival.de

Mit dabei sind u.a. Speicherstadt Kaffeerösterei, la marzocco, BWT water+more, Tchibo, Oatly, Black Delight, onetake coffee, Mayr Machines, quijote kaffee, Recup, die Rösterei, Nemo's Kaffeeservice und Public Coffee Roasters.