Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Mediengruppe Thüringen stellt Programm der IT-Leistungsschau vor

Kombination aus Messe, Vorträgen und Workshops / 35 hochkarätige Referenten informieren über Innovationen der Digitalisierung

 

ERFURT / ESSEN, 16.02.2018. Die Mediengruppe Thüringen und die Interessengemeinschaft ITnet Thüringen e.V. präsentieren am 12. April die 3. Thüringer IT-Leistungsschau. Jetzt wurde das Programm vorgestellt: 35 hochkarätige Referenten informieren in fünf Themengebieten über die neuesten technischen Entwicklungen, Anwendungen und Innovationen der Digitalisierung.

Die Kombination aus Messe, anwenderorientierten Vorträgen und Workshops hat sich in Thüringen bereits als IT-Highlight sowie als Treffpunkt der Branche etabliert. Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee, hat erneut die Schirmherrschaft der IT-Leistungsschau übernommen und wird die Veranstaltung in der Arena Erfurt eröffnen.

„Für den Keynote-Vortrag zum Thema ‚Digitalisierung und Transformation etablierter Unternehmen‘ konnten wir Herrn Professor Herbert Schuster, CEO der Innoplexia GmbH und Professor an der SRH Hochschule Heidelberg, gewinnen“, freut sich Michael Erdmann, Vorstandsvorsitzender des ITnet e.V.. Herbert Schuster wird Beispiele von Unternehmen in Zeiten digitalisierter Kunden und Wettbewerber vorstellen, den Status quo des Marktes aufzeigen sowie Tipps zu den Do‘s und Don‘ts bei der Umsetzung der Digitalisierung geben.

Nach der Eröffnung und dem Keynote-Vortrag ist ein Besuch der Ausstellung möglich. Ab 11 Uhr werden in parallelen Sessions Praxisbeispiele und Möglichkeiten der Digitalisierung in den Themen Sicherheit, Arbeitswelt, Marketing & Vertrieb, Produktion & Logistik sowie Verwaltung & Kommunen vorgestellt. Die Vortragsthemen reichen von Möglichkeiten zur Prozessoptimierung über gesetzliche Neuheiten im Datenhandling, Arbeitserleichterungen mittels Workflowsystemen und Cloudlösungen bis hin zu E-Government und Online-Marketing-Tools. Die Inhalte wurden direkt auf die Bedürfnisse und Anforderungen kleiner bis mittelständischer Unternehmen und Verwaltungseinrichtungen abgestimmt.

In der begleitenden Ausstellung präsentiert sich die IT-Branche des Freistaates. Hier können die Besucher mit den Unternehmen zu konkreten Anwendungsbeispielen ins Gespräch kommen oder sich über Trends und Innovationen informieren. Zudem werden in den Vortragspausen geführte Rundgänge in der Ausstellung angeboten. Aktuell sind bereits 70 Prozent der Ausstellungsflächen gebucht. Interessenten finden unter www.it-leistungsschau.de/Aussteller weitere Informationen und Anmeldeunterlagen für Aussteller.

„Mit Fertigstellung und Veröffentlichung des Vortragsprogramms startet nun das Besuchermarketing. So plant die Mediengruppe Thüringen zum Beispiel im Vorfeld der Veranstaltung die Veröffentlichung von Sonderthemenseiten, die die fünf Themenbereiche des Vortragsprogramms aufgreift und den Lesern mit Hintergrundinformationen und anschaulichen Erklärungen aufbereitet“, erklärt Wieland Kniffka, Abteilungsleiter Messen & Events der Mediengruppe Thüringen.

Auf der Homepage der IT-Leistungsschau, www.it-leistungsschau.de/programm/tagesablauf2018/, steht das komplette Fachprogramm zum Download bereit. Außerdem bietet das Online-Vortragsprogramm ausführliche Erklärungen zu den Vortragsinhalten. Interessenten können die Veranstaltung kostenfrei besuchen, wenn sie sich zuvor unter www.it-leistungsschau.de/Besucher/Besucheranmeldung registrieren.

 

Medienmitteilung als PDF