Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Mediengruppe Thüringen unterstützt den Innovationspreis Thüringen 2019

ERFURT / ESSEN, 17.05.2019­­­. Die Unter dem Motto „Innovativ? Ausgezeichnet!“ lobt das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft gemeinsam mit der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), dem TÜV Thüringen sowie der Ernst-Abbe-Stiftung den „Innovationspreis Thüringen“ aus.  Erstmals in diesem Jahr wird zudem unter allen Bewerbern ein Mediapaket der Mediengruppe Thüringen im Wert von 5.000 Euro vergeben. Die Verleihung des Preises sowie die Bekanntgabe des Gewinners des Mediapakets findet am 27. November 2019 in Weimar statt und steht unter der Schirmherrschaft von Wolfgang Tiefensee, Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.

Bis zum 30. Juni können innovative Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen, die überwiegend in Thüringen entwickelt, gestaltet und/oder gefertigt wurden bzw. in Thüringen wirtschaftlich verwertet werden, zum Wettbewerb eingereicht werden. Die Vergabe des Preises erfolgt in den Kategorien „Tradition & Zukunft“, „Industrie & Material“, „Digitales & Medien“ sowie „Licht & leben“. 

„Thüringen hat viele clevere, kreative und mutige Erfinderinnen und Erfinder, die als Unternehmerinnen und Unternehmer Lösungen für Alltagsprobleme entwickeln. Einige sind bekannt – andere nicht. Der Innovationspreis ist daher eine tolle Plattform für interessante Produkte und Firmen. Wir freuen uns sehr, diesen Preis mit einem Mediapaket zu unterstützen“, sagt Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen. Kay Wissendorf, Prokurist und Leiter des Großkundenbereichs ergänzt: „Henry Ford hat einmal gesagt: ‚Wenn Sie einen Dollar in Ihr Unternehmen stecken wollen, so müssen Sie einen weiteren bereithalten, um das bekannt zu machen.‘ In diesem Sinne möchten wir mit Anzeigen in unseren Kernmarken (TA, OTZ, TLZ, Allgemeiner Anzeiger und Thüringen24) gern dabei helfen, ein innovatives Produkt oder Unternehmen bekannt zu machen.“

„Der Wettbewerb rückt Erfolge von innovativen Unternehmerinnen und Unternehmern ins Rampenlicht. Zu gewinnen gibt es nicht nur das mit insgesamt 100.000 Euro wirklich attraktive Preisgeld, sondern auch viel Öffentlichkeit. Davon können dank unserer Medienpartnerschaft mit der Mediengruppe alle Bewerber profitieren“, sagt Kerstin Heimann, Projektleiterin Innovationspreis Thüringen bei der STIFT.

 

Medienmitteilung als PDF