Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen (MGT), Kay Wissendorf, Prokurist und Leiter des Sportmarketings der MGT und Wolfgang Heyder, Gesellschafter der Basketball-Löwen Erfurt (v. l.). Foto: Sebastian Fernschild

Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen (MGT), Kay Wissendorf, Prokurist und Leiter des Sportmarketings der MGT und Wolfgang Heyder, Gesellschafter der Basketball-Löwen Erfurt (v. l.). Foto: Sebastian Fernschild

Mediengruppe Thüringen vermarktet Basketball-Löwen Erfurt

Kooperation mit der der XXL Baskets GmbH // Profi-Basketball in der Landeshauptstadt

 

ERFURT / ESSEN, 17.08.2018­­­. Die Mediengruppe Thüringen vermarktet ab sofort das neu gegründete Team der Basketball-Löwen Erfurt. Dazu haben das Medienhaus und die  Betreibergesellschaft XXL Baskets GmbH einen entsprechenden Vertrag geschlossen. Ziel ist es, zum Aufbau des Profi-Basketballsports in der Thüringer Landeshauptstadt beizutragen und die Begeisterung für den populären Teamsport voranzutreiben. Das Medienhaus vermarktet die Bandenwerbung sowie VIP-Tickets an den Spieltagen und bietet darüber hinaus weitere Promotionsmöglichkeiten an. Mit der Kooperation erweitert das Medienhaus ein weiteres Mal sein Portfolio im Bereich des Sportmarketings.

Die Basketball-Löwen profitieren vom Rückzug der Rockets aus dem Profisport und starten diese Saison in der dritthöchsten deutschen Spielklasse ProB. Die Rockets waren nach nur einem Jahr aus der Basketball-Bundesliga abgestiegen und in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Ihre Lizenz für die zweithöchste Liga ProA übernimmt das Team der Artland Dragons aus Quakenbrück. Den dafür frei gewordenen Platz in der ProB nehmen nun die Löwen ein.

„Der Basketballsport in Erfurt hat in den letzten Jahren enorme Bedeutung erfahren und eine feste Fan-Gemeinde aufgebaut. Nach dem bedauerlichen Rückzug der Rockets freuen wir uns sehr, dass diese Erfolgsgeschichte mit den Löwen fortgesetzt und der Aufbau der Jugendarbeit ausgebaut wird. Dies wollen wir gern begleiten und durch die Akquise von Sponsoren unterstützen“, sagt Michael Tallai, Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen.

„Basketball ist eine unglaublich schnelle Sportart, mit Emotionen und tollen Aktionen. In der Riethsporthalle können wir unseren Werbekunden tolle Präsentationsmöglichkeiten zu den Heimspielen der Löwen anbieten und in Verbindung mit unseren Kernmarken (wie Tageszeitung, Wochenblatt und Online) attraktive crossmediale Kommunikationskonzepte platzieren. Zudem spielt mit den SWE Volley ein weiterer Verein, den wir unter Vermarktung haben, in der Halle. Hier ergeben sich interessante Kombinationsmöglichkeiten für die Unternehmen“, sagt Kay Wissendorf, Prokurist und Leiter des Sportmarketings bei der Mediengruppe Thüringen.

„Ich freue mich, dass wir auch in der neuen Konstellation mit der Mediengruppe Thüringen als Vermarktungspartner zusammenarbeiten. Im Gesamtvermarktungskonzept mit den unterschiedlichen Partnern sehe ich viel Potenzial für alle Beteiligten“, sagt Wolfgang Heyder, Gesellschafter der Basketball-Löwen Erfurt.

Die Mediengruppe Thüringen ist der größte Verlag in Ostdeutschland und hat mit den drei Tageszeitungstiteln „Thüringer Allgemeine“, „Thüringische Landeszeitung“ und „Ostthüringer Zeitung“, dem „Allgemeinen Anzeiger“, dem „AA extra“, dem Kultur- und Freizeitmagazin „t.akt“ sowie der News- und Serviceplattform „Thüringen24.de“ die größte Reichweite im Freistaat Thüringen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mediengruppe-thueringen.de.

 

Medienmitteilung als PDF