Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

Qualitätsoffensive bei den Zeitschriften der FUNKE MEDIENGRUPPE

HAMBURG / MÜNCHEN, 10.01.2019­­­.

 

  1. Einführung „Center of Quality“ für die Themenfelder Gesundheit, Reise, Ratgeber, Food, Mode und Beauty in Ismaning
  2. Produktion aller FUNKE Programmzeitschriften in Hamburg unter einer Führung
  3. Bündelung der Portalgeschäfte in eigener Gesellschaft

 

Hohe Kompetenz, optimierte Strukturen und beste Qualität: Mit einem zentralen Content Hub in Ismaning verbessern die Titel der FUNKE Zeitschriften ihre Inhaltstiefe in den für den Leser- und Anzeigenmarkt wichtigen Themenfeldern Gesundheit, Reise, Ratgeber, Food, Mode und Beauty und stellen sich mit gebündeltem Know-how zukunftssicher auf. Das neu gebildete „Center of Quality“ beliefert ab sofort alle Frauen- und Programmzeitschriften der FUNKE MEDIENGRUPPE (darunter Bild der Frau, Frau im Spiegel, die aktuelle, HÖRZU, GONG und HÖRZU Gesundheit).

„Wir führen unsere bewährten Teams mit den hochqualifizierten Fachredakteurinnen und -redakteuren zu einer schlagkräftigen Einheit zusammen“, sagt Andreas Schoo, Geschäftsführer der FUNKE MEDIENGRUPPE. „So können wir kompetent und flexibel auf sämtliche Marktbedürfnisse reagieren. Alle unsere erfolgreichen Titel und damit auch die Millionen an Leserinnen und Lesern werden von dem neu gegründeten ‚Center of Quality‘ profitieren.“ Geleitet wird das „Center of Quality“ vom Führungstrio Viola Wallmüller, Barbara Braam-Marx und Georg Francken, die an Sonja Oster, Geschäftsführerin der FUNKE Women Group berichten.

Auch bei den FUNKE Programmzeitschriften gibt es Veränderungen: Ab Februar werden alle Programmtitel der Gruppe unter der Führung von Gesamt-Chefredakteur Christian Hellmann in Hamburg produziert. Damit stoßen zu Europas größter wöchentlichen Programmzeitschrift HÖRZU, Deutschlands erfolgreichstem, hochpreisigen 14-täglichen Titel TV DIGITAL und den beliebten Titeln GONG, Bild+Funk und HÖRZU WISSEN nun auch der 14-tägliche Millionenseller TVdirekt mit seinem erfolgreichen Ableger TVdirekt XXL sowie die 4-wöchentlichen Blockbuster nurTV, TV Sudoku und TVclever. Insgesamt erreichen die künftig von Hamburg aus redaktionell verantworteten Titel regelmäßig eine verkaufte Auflage von knapp 4,4 Millionen Heften pro Erscheinungsintervall. Die Verlagsgeschäftsführung für alle FUNKE Programmzeitschriften übernimmt Jochen Beckmann.

„Mit diesem Schritt bündeln wir die bestehenden Kompetenzen unserer Programmtitel und stellen uns aktiv für die sich wandelnden Märkte der Zukunft auf“, sagt Michael Geringer, Geschäftsführer FUNKE Zeitschriften.

Die Mantelredaktion der TVdirekt am Standort München/Ismaning wird geschlossen. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden andere Beschäftigungsmöglichkeiten geprüft.

Ebenfalls unter einem neuen Dach fasst FUNKE die Mitarbeiter der erfolgreichen Portalgeschäfte (z.B. LifeLine oder die Electronic Program Guides) organisatorisch in einer eigenen Gesellschaft zusammen. Michael Geringer: „Damit tragen wir dem wachsenden Erfolg dieses Geschäftszweigs Rechnung, den wir in den nächsten Jahren weiter ausbauen wollen.“ Erst im Dezember hatten die elektronischen Programmführer der FUNKE MEDIENGRUPPE die Marktführerschaft nach Reichweite erobern können.

 

Medienmitteilung als PDF