Kopfgrafik_Trainees.jpg

Lernen Sie uns kennen

Das Karriere-Team
von FUNKE vor Ort

 

myself glänzt mit neuer Website: FUNKE Lifestyle präsentiert Relaunch von myself.de

MÜNCHEN / ESSEN, 14.08.2018. Inspirierend, edel, stilsicher: FUNKE relauncht myself.de und verleiht dem Lifestyle-Titel neuen digitalen Glanz. Das von Grund auf neu konzipierte Portal ist heute parallel zum Verkaufsstart der gedruckten September-Ausgabe live gegangen. Werbepartner des Relaunches ist die Beauty- und Skin Care-Marke eos.

 

„Wir wollen myself zu einer der führenden Digital-Marken im Lifestyle-Segment machen“, sagt Barbara Brehm, Verlagsleiterin FUNKE Lifestyle. Schwerpunktthemen der neuen Website, für die FUNKE eine eigene Online-Redaktion aufgebaut hat, sind Beauty, Mode und Lifestyle. Inhaltlich arbeitet die neue Digital-Unit eng mit der von Dr. Sabine Hofmann geführten Print-Redaktion zusammen.

„Mit dem Website-Relaunch haben wir die Grundlage für das digitale Wachstum von myself geschaffen. Darauf aufbauend starten wir in Q4 ein exklusives Bewegtbild-Format zum Thema Beauty“ sagt Matthias Sandner, Stv. Leiter Digital Consumer Media bei FUNKE-Zeitschriften.

Präsentiert wird die neue myself-Website von eos Crystal, der veganen und transparenten Lippenpflege: „Die Idee, den Relaunch von myself.de exklusiv zu präsentieren, hat mich von Anfang an begeistert“, sagt Nadja King, Marketing Director Europe bei eos. „Die Neugier der Leser wird geweckt durch aufmerksamkeits­starke Sonderwerbeformen, wie z.B. einem Homepage-TakeOver und ansprechende Bannerformate, um dann vor allem in unseren Brand Stories relevante und interessante Inhalte über die Marke eos zu erfahren.“

Vermarktet wird myself.de von Media Impact. „Bei der Vermarktung der myself-Website konzentrieren wir uns bewusst auf Premium-Kunden und individuelle Konzepte – eine Restplatzvermarktung findet nicht statt.“, betont Benita Ahsendorf, Gesamtanzeigenleiterin Frauen- & Lifestyle-Medien bei Media Impact.

Den Start der neuen myself.de bewirbt FUNKE mit einem Bruttomediavolumen von 250.000 Euro in Print und Digital.

Link zum Portal: www.myself.de