Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

 

“Alexa, öffne die WAZ!” Westdeutsche Allgemeine Zeitung startet interaktiven Skill für Amazons smarten Lautsprecher

Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) gibt es jetzt auch zum Hören: Als eine der ersten Regionalzeitungen in Deutschland startet die FUNKE-Zeitung einen eigenen, interaktiven Skill für Amazons Alexa. 

 

Sprachassistenten werden zunehmend beliebter. Im kommenden Jahr werden bereits rund 20 Prozent der Deutschen einen solchen in ihren Alltag integriert haben. „Dieses Potenzial möchten wir nutzen und für uns das Geschäftsfeld Voice erschließen“, sagt Aline Wohler, Projektleiterin und zuständig für neue Geschäftsfelder in NRW. 

“Die meisten Zeitungs-Skills liefern nur Input für die ‘tägliche Zusammenfassung’. Mit unserem können die Nutzerinnen und Nutzer aber direkt kommunizieren und zum Beispiel gezielt nach den Nachrichten aus ihrer ausgewählten Stadt fragen”, sagt Lukas Hoffmann, Creative Designer in der neuen FUNKE Kreativ Agentur NRW und Programmierer der Anwendung. “Über unseren Skill können die Nutzer außerdem direkt auf die aktuellen WAZ-Podcast zugreifen, ohne dafür in eine andere Anwendung wechseln zu müssen.”

Derzeit bietet der WAZ News Skill Lokalnachrichten aus sechs Städten im Ruhrgebiet. Dazu gehören Essen, Bochum, Duisburg, Gelsenkirchen, Mülheim und Oberhausen. Die Redaktion fasst das Wichtigste für ihre Nutzer zusammen und präsentiert laufend aktuelle Meldungen für jede Stadt.