Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Braunschweiger Zeitung mit Podcast-Spezial: „VW-Chef Diess – Der Boss. Der Influencer. Die Reizfigur“

  • Vierteiliges Projekt entstand durch ein Live-Event von Volkswagen
  • FUNKE-Podcast gibt „ungeahnte Einblicke in die Person Diess und das System VW“
  • Chefredakteurin Dr. Kerstin Loehr kündigt Fortsetzung an

 

BRAUNSCHWEIG / ESSEN, 9. Mai. Wie tickt ein Super-Manager wie Herbert Diess, der der Vorstandsvorsitzende eines Konzerns mit weltweit 660.000 Mitarbeiter*innen ist? Ein Mensch, der ebenso viel Macht hat, wie er Verantwortung trägt. Ein Entscheider, von dessen Plänen und Ideen viel abhängt für Stadt, Region, Niedersachsen und das ganze Land. Als „Transformator des Jahres“ ausgezeichnet, wenig später, kurz vor dem Rauswurf – ist VW-Chef Herbert Diess der richtige Mann zur richtigen Zeit? Dieser Frage geht der vierteilige Podcast „VW-Chef Diess – Der Boss. Der Influencer. Die Reizfigur“ der Braunschweiger Zeitung nach.

Im Jahr 2022 muss ein VW-Boss anscheinend auch noch cool sein. Als „Influencer Diess“ schafft er es immer wieder, sich mit überraschenden Auftritten als dynamischer und sympathischer Macher zu inszenieren. Wohin führt er den Weltkonzernund was wird aus Wolfsburg und der gesamten Region? In einem Podcast-Spezial geht die Braunschweiger Zeitung diesen Fragen auf den Grund.

„Dass ein deutscher Top-Manager so intensiv in einem mehrteiligen Podcast durchleuchtet wird, ist sicher eine Neuheit“, betont der Podcast-Host Lukas Mauri. „Allein schon die wahnsinnig große Herausforderung, der sich Diess als VW-Vorstand stellen muss, sorgt für Gesprächsbedarf. Sein zudem oft aneckendes und polarisierendes Verhalten wollten wir unbedingt in einem Podcast einordnen. Für mich persönlich ist Herbert Diess der interessanteste VW-Vorstand seit Langem – und das in einer ebenso spannenden Zeit!“ Alle Folgen gibt es bereits auf der Homepage der Braunschweiger Zeitung und auf allen gängigen Podcast-Portalen.

In drei der insgesamt vier Folgen geben zudem VW-Experten, darunter auch Herbert Diess’ „Head of CEO-Kommunikation“, Michael Manske, einen exklusiven Einblick in Diess’ Wesen und Arbeit. Es geht um Zoff, Zukunft, Macht und warum Diess den Kaffee bei VW-Meetings einst madig machte. Chefredakteurin Dr. Kerstin Loehr betont: „Unser Podcast-Special ist spontan als aktuelle Nachlese zu einem neuen Live-Veranstaltungsformat von Volkswagen entstanden, bei dem sich VW-Chef Herbert Diess erstmals ganz lokal, ganz regional den Fragen der Leserinnen und Leser der beiden Wolfsburger Tageszeitungen stellte. Hinter Liveticker, ausführlicher Berichterstattung mit Kommentierung – und dazu den vier Podcasts mit verschiedenen Akteuren – steht eine Teamleistung, die durchaus ungeahnte Einblicke in die Person Diess und das System VW liefert. Daher steht schon jetzt fest: Es wird eine Fortsetzung geben."

 

Hier finden Sie die Medienmitteilung als PDF