Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Collectorʼs Edition „Boris Herrmann“ – Hamburger Abendblatt ehrt einzigartige Leistung des Seglers mit eigenem Magazin

Hamburg / Essen, 05.03.2020. Während ein ganzes Land gezwungenermaßen zu Hause sitzt, geht ein Mann auf die größte Reise seines Lebens: Boris Herrmann war der erste Deutsche, der sich die Vendée Globe, die härteste Einhandregatta der Welt, zugetraut hat. Das Hamburger Abendblatt würdigt dies mit der siebten Ausgabe seiner Collector’s-Edition-Reihe.

Ganz allein in 80 Tagen um die Welt, im Kampf gegen Wellen, Wind – und gegen die Einsamkeit. An diesem Kampf hat Boris Herrmann so viele Menschen teilhaben lassen wie selten ein Sportler zuvor, mit seinen Videobotschaften von Bord, mit Zoom-Konferenzen, bei denen sich rund 7.000 Menschen zuschalteten, mit Bildern und Momenten, die einzigartig und voller Emotionen waren.

„Wir freuen uns, den Norddeutschen Jung mit diesem Magazin zu ehren“, sagt Vivian Hecker, Gesamtleiterin Marketing & Events vom Hamburger Abendblatt und weiß: „Er ist ein Vorbild. Nicht nur für Segler, sondern für Alle, die ein festes Ziel vor Augen haben.“

Das 100-seitige Magazin spiegelt den Weg dieses ungewöhnlichen Seglers in den letzten zehn Jahren wieder: Seine großen Regatten, die Zeit, als er die Klimaaktivistin Greta Thunberg mit seinem Boot emissionsfrei über den Atlantik gebracht hat, lange exklusive Interviews und Einblicke in sein Privatleben.

Die Collector’s Edition „Boris Herrmann“ ist ab sofort im Buch- und Zeitschriftenhandel, bei Amazon, in der Geschäftsstelle des Hamburger Abendblattes (Großer Burstah 18–32) sowie auf abendblatt.de/magazine erhältlich und kostet 10 Euro. Bereits vor Verkaufsstart wurde das Magazin über 2.500 Mal vorbestellt. 

Das Hamburger Abendblatt startete seine Magazinreihe 2017 und ergänzt diese regelmäßig um neue Ausgaben zu unterschiedlichsten Themen. Die Hamburger Abendblatt Collector’s Edition umfasst bereits sechs Ausgaben unter anderem zu Karl Lagerfeld, Udo Lindenberg und Jan Fedder. Alle redaktionellen Magazine des Hamburger Abendblattes entstehen unter der kaufmännischen Projektleitung von Felix Freudenthal im Bereich Corporate Publishing und Magazine.

Übersicht über alle Magazine auf: abendblatt.de/magazine

 

Medienmitteilung als PDF