Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Erfurt wird zum vierten Mal Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport

Mediengruppe Thüringen und Gemeinschaft Erfurter Carneval von 1991 e.V. unterzeichnen Kooperationsvertrag

 

ERFURT / ESSEN, 15.02.2019­­­. Am 21. und 22. März 2020 heißt es wieder „Bühne frei“ für die Spitzenklasse der deutschen Tanzpaare, Tanzmariechen, Garden und Schautänzer. Der Bund Deutscher Karneval e.V. gab den Zuschlag für die 49. Deutsche Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport wieder an die thüringische Landeshauptstadt. Nach 2001, 2007 und 2014 werden die Deutschen Meisterschaften damit bereits zum vierten Mal in Erfurt stattfinden. Beworben hatten sich die Gemeinschaft Erfurter Carneval GEC e.V. in Kooperation mit dem Anfang 2017 neu gegründeten Geschäftsbereich Messen & Events der Mediengruppe Thüringen (MGT). Die Deutschen Meisterschaften sollen in der Messe Erfurt stattfinden, ein entsprechender Mietvertrag ist bereits geschlossen.

An dem Wochenende 21./22. März 2020 werden rund 5.000 Tänzerinnen und Tänzer in unterschiedlichen Disziplinen um den Titel „Deutscher Meister“ kämpfen. Das Leistungsniveau ist dabei höchst anspruchsvoll: Denn zusätzlich zu den tänzerischen Darbietungen werden auch Kostüme, Schrittvielfalt, Choreographie, Musik, Ausdruck und Synchronität der Formationen nach strengen Richtlinien seitens einer siebenköpfigen Jury bewertet. GEC und Mediengruppe erwarten an beiden Tagen jeweils 6.000 Zuschauer in der Messehalle 1. Viele Anhänger der unterschiedlichsten Vereine u.a. aus Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Berlin werden mit großen Fangruppen anreisen und mehrere Tage in der Landeshauptstadt übernachten. Für Erfurt ist diese Veranstaltung damit nicht nur ein karnevalistisches Großereignis sondern auch von touristischer Bedeutung.

Thomas L. Kemmerich, Präsident des GEC, freut sich über die Zusammenarbeit mit der Mediengruppe: „Wir haben seit 2017 schon einige erfolgreiche Veranstaltungen mit der MGT durchgeführt und schätzen sowohl das Dienstleistungsspektrum als auch die Professionalität bei der Ausführung. Es lag deshalb nahe, diese erfolgreiche Kooperation auch bei der Deutschen Meisterschaft fortzusetzen.“

Bei dem Medienhaus ist das Thema Karneval auch nicht unbekannt, wie Geschäftsführer Michael Tallai, schon seit Jahren als Senator ehrenamtlich im Erfurter Karnevalsgeschehen tätig, bestätigt: „Sowohl der Karneval und Erfurt sind mir eine Herzensangelegenheit. Auch können wir als Mediengruppe bei einer bundesweit ausstrahlenden Veranstaltung wie den Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport nicht nur unsere Kompetenz im Veranstaltungssektor, sondern auch unsere Medienvielfalt und Reichweite einbringen, um Erfurt als Veranstaltungsort bestmöglich zu präsentieren.“

Der Vorverkauf für die Eintrittskarten zur 49. Deutschen Meisterschaft startet Ende März bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Braunschweig, zu der die MGT gemeinsam mit der Erfurter Tourismus und Marketing GmbH die Landeshauptstadt als kommenden Austragungsort präsentieren wird.

 

Medienmitteilung als PDF