Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

FUNKE Mediengruppe: Hamburger Abendblatt übernimmt den Kreuzfahrt Guide

  • Hochwertig produziertes Bookazine gibt Einblicke auf etwa 140 Hochsee- und Flussschiffe
  • Perfekte Ergänzung zur erfolgreichen Magazinreihe der FUNKE-Zeitung
  • Hamburger Abendblatt beobachtet die Kreuzfahrtbranche tiefgründig und stärkt sein maritimes Portfolio

 

HAMBURG/ESSEN, 7. April. Das zur FUNKE Mediengruppe gehörende Hamburger Abendblatt erwirbt den Kreuzfahrt Guide von der Handelsblatt Media Group und baut damit sein hochwertiges Magazin-Geschäft aus. Seit 2006 erscheint das Jahrbuch der Kreuzfahrt - ab November 2022 unter der Flagge des Hamburger Abendblattes.

Claas Schmedtje, Geschäftsführer FUNKE Medien Hamburg GmbH: „Wir freuen uns über den Zuwachs und bauen mit dem Titel unsere Reise- und Schifffahrtskompetenz beim Hamburger Abendblatt weiter aus.“

Der Kreuzfahrt Guide zeigt alles, was man für den perfekten Urlaub auf dem Wasser braucht. Von Routen, Reisen bis zu den wichtigsten Schiffen: Jeder findet durch den Kreuzfahrt Guide „seine“ Kreuzfahrt. Das Hamburger Abendblatt wird die Kreuzfahrtbranche in Zukunft noch enger begleiten und einen besonderen Fokus auf die Herausforderungen der Branche, wie Nachhaltigkeit, Sicherheit und Vermeidung von Overtourism legen.

Seit inzwischen 15 Jahren werden ca. 140 Hochsee- und Flussschiffe im Porträt mit allen Daten und Preisen zu den Reisen im Kreuzfahrt Guide vorgestellt. Eine unabhängige Fachjury – bestehend aus renommierten Journalistinnen und Journalisten - wird die Schiffe und Routen bewerten. Ein tragender Bestandteil des Kreuzfahrt Guides werden weiterhin Reportagen und Reiseberichte sowie Informationen zu Routen und ein großer Kartenteil sein. „Ich bin überglücklich, dass wir ab sofort mit dieser großen ‚Medien-Reederei’ fahren“, so Uwe Bahn, Gesicht des Kreuzfahrt Guides, der für FUNKE als Chef-Autor weiter mit im Boot ist.

Das Kreuzfahrt-Geschäft nimmt nach den Corona-Einschränkungen wieder Fahrt auf. Viele große Reedereien vermelden nach eigenen Angaben zum Frühjahr eine große Nachfrage an Kreuzfahrten. Das Interesse an den kommenden Winterreisen und am Sommerprogramm 2023 liegt auf hohem Niveau. Auch die Hamburgerinnen und Hamburger sehnen sich nach unbekümmerten Fahrten. „Traditionell gehören Hamburg und Kreuzfahrten zusammen“, weiß Vivian Hecker, Gesamtleitung Geschäftsbereich Marketing & Events.

Die redaktionelle Leitung des Kreuzfahrt Guides liegt bei Berndt Röttger, stv. Chefredakteur Hamburger Abendblatt, gemeinsam mit dem „Chef-Reporter Magazine“ Georg J. Schulz.  Alle redaktionellen Magazine des Hamburger Abendblattes entstehen unter der Projektleitung von Felix Freudenthal im Bereich Corporate Publishing und Magazine im Team Marketing & Events unter Gesamtleitung von Vivian Hecker.

 

Hier finden Sie die Medienmitteilung als PDF