Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg
Christian Siebert (links) und Sebastian Kadas (rechts).

Christian Siebert (links) und Sebastian Kadas (rechts).

FUNKE ONE: FUNKE Mediengruppe baut den Bereich New Business aus und holt Christian Siebert an Bord

Funke investiert weiter in innovative Produkte und userzentrierte Angebotsformate, die Tageszeitungen und Zeitschriften verbinden. Hierzu werden die gemeinsamen Aktivitäten des Bereichs New Business im neu geschaffenen Geschäftsbereich FUNKE ONE gebündelt.

Christian Siebert übernimmt zum 01. März die Geschäftsführung von FUNKE ONE. Er verantwortete zuletzt den Bereich „New Business and Partnerships“ bei der Digitalagentur DI UNTERNEHMER und war davor geschäftsführender Gesellschafter der Hamburger Full Service Content Agentur Alphabeta. Christian Siebert startete seinen beruflichen Weg bei der Bauer Media Group, unter anderem als Publishing Manager Eastern Europa & Asia sowie Geschäftsführer der Gruppe in der Slowakei. Als Mitglied der Geschäftsleitung der rtv media group GmbH bei Bertelsmann zeichnete er verantwortlich für die Bereiche Vertrieb und Verlagsprodukte der regionalen Tageszeitungen. Christian Siebert berichtet an die Konzerngeschäftsführer der FUNKE MEDIENGRUPPE in Essen.

Sebastian Kadas, bislang Leiter New Business, übernimmt künftig in der FUNKE ONE als Chief Product Officer die Produktentwicklung und Strategie der FUNKE MEDIENGRUPPE. Sebastian Kadas: „Ich bin froh und stolz, mit Christian Siebert den richtigen Partner gefunden zu haben, um mit uns den Weg zum erfolgreichsten Medienhaus Deutschlands zu gehen.“

Andreas Schoo: „Mit FUNKE ONE werden wir einzigartige Produkte für unsere Zielgruppen entwickeln, die unsere volle Reichweite nutzen – regional wie national. Hierzu werden die Stärken unserer Tageszeitungen und Magazine sowie unsere zukunftsweisenden Digitalaktivitäten noch stärker verknüpft. Christian Siebert ist ein versierter Media-Manager, der uns hierbei unterstützen wird. Wir sind glücklich, ihn mit an Bord zu haben.“

Ove Saffe: „Dieser Schritt bringt uns alle näher zusammen. Entlang unserer Kundeninteressen das Beste aus den verschiedenen Sparten in neuen Ergebnissen zu vereinen, wird uns neue Möglichkeiten eröffnen. Wir werden vollständig neuartige Produkte entwickeln.“

 

Medienmitteilung als PDF

Bild als JPG