Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

„Hamburg Zoom“: Hamburger Abendblatt und fotoMAGAZIN veröffentlichen Sonderbeilage zur Messe „FOTOHAVEN“

HAMBURG / ESSEN, 01.02.2019­­­. Das Hamburger Abendblatt und das fotoMAGAZIN veröffentlichen zur Messe „FOTOHAVEN“ im Rahmen der Freizeitmesse „oohh!“ eine Sonderbeilage. „Hamburg Zoom“ stellt die Fotostadt Hamburg sowie die schönsten Aufnahmen von der Elbphilharmonie und neue reizvolle Blickwinkel auf sie vor. Zum Inhalt zählen außerdem ein ausführlicher Überblick über die Messe inkl. Lageplan, zahlreiche Praxistipps zum Fotografieren sowie eine große Kaufberatung. Das 24-seitige Extra liegt am Sonnabend der Gesamtausgabe des Hamburger Abendblattes bei, weitere 12.500 Exemplare werden auf der Messe verteilt.

Die Messe „FOTOHAVEN“ wird zum ersten Mal in Hamburg veranstaltet. Vom 6. bis zum 10. Februar finden Fotobegeisterte in der Hamburger Messe alles, was das Fotografenherz begehrt – Neuheiten, Vorträge, Experten für den Austausch, gute Fotos als Vorbild und reichlich Möglichkeiten zum Ausprobieren und Mitmachen.

Die Beilage ist in Zusammenarbeit der Redaktionen der renommierten Hamburger Monatszeitschrift fotoMAGAZIN und des Hamburger Abendblattes entstanden. „Wir denken, dies ist eine optimale Kombination für dieses Heft, in dem sich alles rund um die Fotografie in Hamburg dreht. Die beiden Redaktionen haben sehr gut zusammengearbeitet und sich die verlegerischen Aufgaben geteilt“, sagt Manfred Zollner, stellvertretender Chefredakteur des fotoMAGAZIN.

Damit vertieft das Hamburger Abendblatt seine Zusammenarbeit mit dem herausgebenden Verlag des fotoMAGAZINS. „Mit dem JAHR TOP SPECIAL VERLAG haben wir bereits zwei Tennismagazine verlegt und freuen uns, die Kooperation um ein weiteres Themenfeld zu ergänzen“, sagt Vivian Hecker, Gesamtleitung Marketing & Events beim Hamburger Abendblatt, in deren Team das Magazin unter der Projektleitung von Immo Riege im Bereich Corporate Publishing und Magazine verantwortet wird.

 

Medienmitteilung als PDF