Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg
Sascha Lobo. Foto: Reto Klar / FUNKE MEDIENGRUPPE

Sascha Lobo. Foto: Reto Klar / FUNKE MEDIENGRUPPE

ITLS 2020 – Sascha Lobo kommt nach Erfurt

ERFURT / ESSEN, 13.12.2019­­­. Die Digitalisierung und deren bestmögliche Integration für Unternehmen, Kommunen und Institutionen wird auch zur 5. Auflage zentrales Thema der Thüringer IT-Leistungsschau am 2. April 2020 sein. Der Erfurter Frühlingstermin im Steigerwaldstadion hat sich längst über die Thüringer Landesgrenzen hinaus als Branchentreffpunt etabliert. Mitten in Deutschland werden Anwender und Anbieter zum Thema Digital Best Practice für Mittelstand und Verwaltung erfolgreich vernetzt.

„Mit der Auswahl unseres Keynote-Speakers Sascha Lobo unterstreichen wir die gewachsene Bedeutung der ITLS und haben für 2020 einen hochkarätigen Referenten an Bord, der mit seinem Kompetenzprofil nicht nur deutschlandweit als Autor und Redner gefragt ist, sondern mit seinen teils provokanten Aussagen einfach den digitalen Zahn der Zeit trifft“, sagt Wieland Kniffka, Abteilungsleiter Messen und Events der Mediengruppe Thüringen und verantwortlicher Organisator des IT-Kongresses.

„Was vor vier Jahren als Idee, Digitalisierung anhand von Praxisbeispielen erlebbar zu machen, begann, hat sich zu einer erstklassigen Veranstaltungskombination aus Messe und begleitendem Kongress entwickelt, welche sich jährlich wachsender Besucher- und Ausstellerzahlen erfreut“, berichtet Michael Erdmann, Vorstandsvorsitzender des ITnet Thüringen, ideeller Träger der Veranstaltung.

Mit der fünften Auflage im kommenden Jahr setzt die IT-Veranstaltung ihre Erfolgsreihe fort und erwartet eine nochmalige Steigerung der Besucherzahlen. Zur Kongress-Messe sind folgende Themenwelten geplant: Recht, Datenschutz und Sicherheit, Marketing, Produktion, Elektronisches Rechnungsmanagement und Bildung. Im Rahmen des Online-Zugangsgesetzes wird der Bereich E-Government sowie die Herausforderung an die fristgerechte Implementierung der Digitalisierungs-Richtlinien eine zentrale Funktion einnehmen.

Spiegel-Online-Autor und Digi-Blogger Sascha Lobo wird um 15 Uhr – im Anschluss an die Podiumsdiskussion mit Vertretern der Politik zum Thema Digitalisierung in Thüringen und Deutschland – die Keynote zur ITLS 2020 halten. Lobo, Jahrgang 1975, studierte in Berlin Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation und arbeitet als Autor, Internet-Unternehmer und Vortragsredner rund um den Schwerpunkt Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Seit 2011 schreibt er eine wöchentliche Kolumne auf Spiegel Online namens „Die Mensch-Maschine“, in der er aus digitaler Perspektive auf die Geschehnisse der Welt blickt. 2017 drehte er für das ZDF den Film „manipuliert“, der sich mit der Wirkung sozialer Medien auf die Gesellschaft beschäftigt. Zu seinen wichtigsten Büchern gehören „Internet – Segen oder Fluch“ und „Wir nennen es Arbeit“. Im September 2019 ist sein neues Buch „Realitätsschock“ erschienen.

 

Medienmitteilung als PDF