Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg
Miriam Hollstein traf schon nahezu die gesamte Politik-Prominenz zum Interview. Das Foto zeigt sie mit dem bayerischen Ministerpräsidenten und gleichzeitigen CSU-Chef Markus Söder. Foto: Niels Starnick

Miriam Hollstein traf schon nahezu die gesamte Politik-Prominenz zum Interview. Das Foto zeigt sie mit dem bayerischen Ministerpräsidenten und gleichzeitigen CSU-Chef Markus Söder. Foto: Niels Starnick

O-Ton: Der Corporate Podcast

Miriam Hollstein: "FUNKE ist extrem vielschichtig"

Sie gehört zu den wohl bekanntesten Journalistinnen unseres Landes und hat sich im politischen Berlin einen Namen verschafft. Ihre Interview-Partner reichen von Angela Merkel, über Markus Söder und Armin Laschet bis hin zu Annegret Kramp-Karrenbauer: Die Rede ist von Miriam Hollstein, Chefreporterin Politik der FUNKE Zentralredaktion in Berlin. 

 

Jetzt ist sie zu Gast im FUNKE O-Ton, dem Corporate Podcast der FUNKE Unternehmenskommunikation. Im Gespräch mit Christian Schaffeld plaudert sie über den aktuellen Wahlkampf, die Entstehung von Exklusiv-Nachrichten und was sie privat mit CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet verbindet. Außerdem spricht sie über die Schwierigkeit eines jeden Politik-Journalisten, nicht selbst politisch zu werden, welche Gefahr die sozialen Medien dabei spielen und was der Satz „Jesus hätte sich impfen lassen“ damit zutun hat.

Die Pfarrerstochter aus Karlsruhe studierte Publizistik und Romanistik an der Freien Universität Berlin sowie Cinematograophie und Politische Landeskunde an der kanadischen Universität Montreal. Über die Fachzeitschrift „Internationale Politik“, Welt am Sonntag und Bild am Sonntag, kam sie im Oktober 2020 zur FUNKE Mediengruppe und ist seitdem bei uns Chefreporterin Politik.

Neuer flexibler Inhalt