Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

FUNKE baut journalistisches Premium-Angebot im Bereich Royal-Berichterstattung aus // „The Royal Collector’s Edition“ zeigt seltene Bilder und noch nie veröffentlichte Interviews // Zwei Magazine in einem: Wende-Cover als Hommage an die Netflix-Kultserie „The Crown“

Neue Magazin-Reihe: FUNKE One startet The Royal Collector’s Edition mit „Queen Elizabeth II“ & „The Crown”

Mit „Queen Elizabeth II“ startet FUNKE seine neue Premium-Bookazine-Reihe „The Royal Collector’s Edition“: In der ersten Ausgabe nimmt die Redaktion die Leserinnen und Leser auf 148 Seiten mit auf eine Reise durch das außergewöhnliche Leben der nunmehr am längsten regierenden Monarchin der Welt. Im kommenden Monat feiert sie ihren 95. Geburtstag. Das Magazin kostet zehn Euro und ist ab heute, 30. März, im Handel und auf Amazon erhältlich. Weitere „The Royal Collector’s Edition“-Ausgaben erscheinen ab sofort vier Mal im Jahr.

 

„Die Netflix Serie ‚The Crown‘ hat in den letzten Jahren großes Interesse an der britischen Königsfamilie geweckt“, sagt Sebastian Kadas, Chief Product Officer bei FUNKE. „Deshalb war es für uns an der Zeit, ein eigenständiges, vierteljährlich erscheinendes Premium-Magazin herauszugeben, das mit tiefgründigen Geschichten und opulenter Fotografie inspiriert und unterhält. Das Magazin ist ein historisches und limitiertes Zeitdokument, das Berichte aus den FUNKE-Archiven über die Besuche ihrer Majestät in Deutschland im Laufe der Jahre enthält. Eine einzigartige Sammleredition und ein Must-Have für jeden Royal-Fan.“

Exklusive Storys und nie da gewesene Portraits zeigen einen Blick auf die private Queen von ihrer Kindheit über ihre Jugend bis hin zum Leben mit ihrer Familie – angereichert durch ein Gespräch mit ihrer persönlichen Modeschöpferin und einen Besuch hinter die Kulissen der Palast-Schneiderei.  

„Das Magazin erscheint in einem besonderen Wende-Format und beinhaltet somit zwei Magazine in einem: Auf 38 Seiten führt eine Reise hinter die Kulissen der Kultserie ‚The Crown‘ mit einem exklusiven Interview mit dem Erfinder und Autor Peter Morgan“, sagt Nicole Kleinhammer, Chefredakteurin The Royal Collector’s Edition.