Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Braunschweiger Zeitung veröffentlicht True-Crime-Magazin zum Podcast „Tatort Niedersachsen“ und zur Serie

  • FUNKE baut Podcast-Format weiter aus und launcht neues Magazin für Niedersachsen
  • Auf Erfolgskurs: Audio-Formate der FUNKE Mediengruppe zählen inzwischen fast eine halbe Millionen Downloads und Streams

 

Nach der erfolgreichen Zeitungsserie und dem aktuell sehr erfolgreich laufenden Podcast „Tatort Niedersachsen“ veröffentlicht die Braunschweiger Zeitung nun die spannendsten Fälle aus Podcast und Serie in einem hochwertigen Magazin mit viel Zusatzmaterial, Hintergründen und Experteninterviews. Seit mittlerweile neun Folgen erzählen die Redakteurinnen und Redakteure der niedersächsischen FUNKE-Zeitung im Podcast – und seit 20 Folgen in der Braunschweiger Zeitung – von Mord und Totschlag zwischen Harz und Heide von Gifhorn bis Vienenburg und von Helmstedt bis Hannover und Göttingen. In „Tatort Niedersachsen“ werden Verbrechen gezeigt, die die gesamte Region in Schockstarre versetzten und nicht selten in ganz Deutschland für Schlagzeilen sorgten.

Über den sogenannten „Totmacher“ Rudolf Pleil, der im Zonenrandgebiet im Harz mindestens zehn Morde verübte, spricht der Spezialist Fred Sellin im Interview. Auf 164 spannenden Seiten wird in dem Magazin die erfolgreiche Serie der Braunschweiger Zeitung zusammengefasst und um viele weitere Fälle und exklusives, interessantes Material ergänzt. Die Redakteure des Heftes haben mit Rechtsmedizinern, Staatsanwälten, Tatortreinigern, Ermittlern und Opfern gesprochen.  Unter anderem gibt es ein Interview mit dem bekannten Kriminalbiologen und Spezialisten für forensische Entomologie Dr. Mark Benecke über den Fall Madeline McCann.

Außerdem gibt es Tipps für hörenswerte Podcasts und lesenswerte Literatur sowie packende Serien. Dieser Mix macht das Magazin zu einem Must-have für alle True-Crime-Fans. Gedruckt wird das Magazin der Braunschweiger Zeitung im Braunschweiger Johann Heinrich Meyer Verlag, der seit 2015 zur FUNKE Mediengruppe in Niedersachsen gehört.

Rund 50 Podcast-Formate bietet die FUNKE Mediengruppe bundesweit über ihre Portale an. Im Oktober verzeichnete FUNKE über 465.000 Downloads und Streams. Im Vergleich zu Januar hat sich diese Zahl mehr als verdreifacht. Die jüngsten Formate sind die beiden Wirtschaftspodcasts „Aufschwung Ost“ von der Ostthüringer Zeitung und „Die Wirtschaftsreporter“ von der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Das Segment True Crime, zu das auch der Podcast „Tatort Niedersachsen“ der Braunschweiger Zeitung gehört, wächst am stärksten.

Erhältlich ist „Tatort Niedersachsen“ ab Samstag, 28. November, im Zeitschriften- und Bahnhofsbuchhandel, sowie im Shop der Braunschweiger Zeitung für 12 Euro: https://shop.bzv.de/buecher/magazine/

 

Diese Medienmitteilung als PDF-Dokument

Magazin-Cover als JPG