Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Verkaufserfolg am Kiosk: „LandIDEE Altes Wissen“ geht in Serie und erhöht Druckauflage

ISMANING/ESSEN, 18.10.2018­­­. Der LandIDEE-Verlag reagiert auf das starke Leserinteresse und bringt „LandIDEE Altes Wissen“ nun regelmäßig heraus: Auch im nächsten Jahr wird es drei Ausgaben vom Ableger der LandIDEE geben. Die aktuelle Ausgabe verkaufte sich rund 55.000 mal – und übertrifft damit erneut die Auflage der Vorgänger-Hefte. Grund genug, um mit der Veröffentlichung der nächsten Hefte auch die Druckauflage um 15.0000 Exemplare auf rund 120.000 Exemplare zu erhöhen.

 

Barbara Brehm, Verlagsbereichsleitung LandIDEE Verlag, freut sich über diese positive Entwicklung: „Wir haben mit ‚Altes Wissen‘ ein großartiges Magazin für die LandIDEE-Familie geschaffen, das sich perfekt in unser Portfolio einfügt. ‚LandIDEE Altes Wissen‘ greift im Grund den Trend der „Life Hacks“ auf und transportiert das Thema in der hochwertigen und vertrauenswürdigen LandIDEE-Aufmachung. Unsere Tipps und Tricks, die schon zu Omas Zeiten ressourcensparend und nachhaltig waren, sind heute zeitgemäßer denn je – und das zeigt sich ja auch am Kiosk! “

Auf 132 Seiten nutzt „Altes Wissen“ die Kompetenzen der „LandIDEE“ aus den Bereichen Haushalt, Ernährung, Garten und Naturheilkunde. Und bereitet die Inhalte unter dem Aspekt „Omas Kniffe neu entdeckt“ nutzerfreundlich auf. Traditionelle Heil- und Hausmittel werden zeitgemäß präsentiert und vermeintlich verlorenes Wissen gemeinsam mit dem Leser wiederentdeckt.

Die kommende Ausgabe ist ab dem 13. Februar 2019 erhältlich.

 

Medienmitteilung als PDF

Cover der vergangenen Ausgabe LandIDEE Altes Wissen