Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg
Verena Roskos wird stellvertretende Chefredakteurin bei DONNA. Foto: Goran Gajanin

Verena Roskos wird stellvertretende Chefredakteurin bei DONNA. Foto: Goran Gajanin

Silke Stuck ist bei myself neue Ressortleiterin für Psychologie, Medizin, Partnerschaft & Job

Verstärkung bei FUNKE Lifestyle: Verena Roskos wird stellvertretende Chefredakteurin bei DONNA

ESSEN / MÜNCHEN 25.05.2018. Verena Roskos verstärkt als stellvertretende Chefredakteurin ab Juni die DONNA-Redaktion in München. Zuletzt war die 42-Jährige Chefredakteurin der Jolie und davor bei der Zeitschrift Mädchen.

 

„Verena Roskos ist eine versierte Journalistin und wird mit ihrer Erfahrung DONNA als Magazin für erwachsene Frauen mit einem klarem Lifestyle-Fokus weiterentwickeln und die Marke weiter ausbauen“, sagt Dr. Sabine Hofmann, DONNA-Chefredakteurin. „Sie verkörpert den Spirit von DONNAs Claim "Meine Zeit ist jetzt" perfekt und wir freuen uns sehr, sie an Bord zu haben."


Nach ihrem Studium volontierte Verena Roskos bei Hubert Burda Media und wechselte nach Abschluss der Ausbildung als Redakteurin zur Jolie. Sie stieg dann zunächst bei Mädchen und später bei Jolie zur Chefredakteurin auf.


Personelle Verstärkung gibt es auch bei myself, dem zweiten Zeitschriftentitel unter der Chefredaktion von Dr. Sabine Hofmann: Silke Stuck, 45, die zuvor unter anderem für die Süddeutsche Zeitung und zahlreiche Zeitschriftentitel wie Brigitte, GeoMini oder Nido als Autorin tätig war, verantwortet seit April das Ressort Psychologie, Medizin, Partnerschaft & Job.


Über FUNKE Lifestyle
DONNA und myself erscheinen im Anfang 2018 neu gegründeten Verlagsbereich FUNKE Lifestyle mit Sitz in München. Gemeinsam mit ihrem Redaktionsteam hat Sabine Hofmann DONNA zuletzt nicht nur optisch überarbeitet, sondern auch die inhaltliche Ausrichtung geschärft. Dabei rückten die Themen Mode, Beauty, Reise und Interieur noch stärker in den Fokus. Nach dem Print-Rebrush liegt der Fokus von FUNKE Lifestyle nun auf der Weiterentwicklung der Online-Angebote sowohl von DONNA als auch myself. Der Relaunch der Portale ist für die zweite Jahreshälfte geplant.

 

Foto als Download / Fotocredit: Goran Gajanin

Medienmitteilung als PDF